Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies

Auf Ihrem Gerät wird dieser Browser nicht unterstützt. Ihre Version: CCBot 2

Dadurch kann es zu Abweichungen in der Darstellung und Funktionsweise unserer Website kommen.
Aktuellen Browser herunterladen

JavaScript ist deaktiviert

Unsere Website benötigt JavaScript für die optimale Funktionsfähigkeit. In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Wir unterstützen Sie gerne dabei, JavaScript in Ihrem Browser zu aktualisieren.
So aktivieren Sie JavaScript

Die Website wird nicht korrekt angezeigt.

Um alle Funktionen nutzen und die richtige Darstellung unserer Website sehen zu können
deaktivieren Sie bitte den Kompatibilitätsmodus
Agentur suchen

Finden Sie eine Agentur in Ihrer Nähe

Allianz - Anita Ekberg

Achtung vor Bußgeldfallen im Urlaub

Ein Bad im Trevi-Brunnen fand schon Anita Ekberg erfrischend aufregend. Immer wieder gibt es Nachahmer, die in Roms berühmtestem Brunnen planschen. Wer erwischt wird, muss 450 Euro Strafe zahlen. Richtig happig wird es, wenn Autofahrer auf Streckenabschnitten der Inntal- und Brennerautobahn 30 km/h zu schnell fahren. Dann können bis zu 2.180 Euro fällig werden. Weitere spektakuläre Bußgeldfallen in Reiseländern finden Sie hier.

Andere Länder, andere Sitten und andere Länder, andere Gesetze. Da Unwissenheit leider nicht vor Strafe schützt, gilt es, sich bereits vor Abfahrt in ein fremdes Land über die wichtigsten dortigen Gepflogenheiten und Gesetzmäßigkeiten zu informieren. Landesspezifische Reise- und Sicherheitshinweise finden Sie aktuell auf der Homepage des Auswärtigen Amtes. Ein paar Beispiele für Bußgeldfallen im Ausland:

Allianz - Bussgelder



Allianz - Achtung Falle!


Bis zu 2.180 Euro Strafe durch den „Lufthunderter“

Dass Temposünder im Straßenverkehr mit Bußgeldern rechnen müssen, weil sie gegen die Straßenverkehrsordnung verstoßen, weiß jeder. Dass man mit seiner rasanten Fahrt aber auch gegen das Immissionsschutzgesetz Luft (IG-L) verstoßen kann und damit ein hohes Bußgeld auf sich zieht, das sollten jetzt vor allem Autofahrer berücksichtigen, die auf Teilen der Inntal- und Brennerautobahn Richtung Süden unterwegs sind. Fährt man auf gewissen Streckenabschnitten zu schnell, drohen höhere Strafen als normal. Wer zehn km/h zu schnell fährt, muss 35 statt 20 Euro bezahlen, bis zu 20 km/h zu schnell kosten 50 statt 35 Euro, und bei bis zu 30 km/h sind es 80 statt 50 Euro. In einem Verwaltungsstrafverfahren drohen im schlechtesten Fall bis zu 2.180 Euro Strafe.

Erklärung: Auf einer Gesamtstrecke von insgesamt 120 Kilometern wurde auf den Autobahnen A12 und A13 das neue Tempolimit 100 nach IG-L eingeführt. Bislang konnten Autofahrer dort, abgesehen von flexiblen Tempolimits, 130 km/h schnell fahren. Durch die Drosselung des Tempos auf 100 km/h verspricht man sich eine Verbesserung der Luftqualität. Deshalb spricht man in Österreich auch vom „Lufthunderter“. Durch diese Kausalität verstößt man bei Zuwiderhandlung automatisch gegen das Immissionsschutzgesetz. Die Ergebnisse für die Umwelt werden nach einem Jahr überprüft.

Betroffen sind folgende Strecken:
Kufstein - Innsbruck (A 12)
Imst - Landeck (A 12)
Brennerautobahn Innsbruck - Mautstelle Schönberg (A 13)


Sorgenfrei unterwegs: Autojahresschutz ab 45 Euro/Jahr

Auf Reisen läuft nicht immer alles nach Plan. Bei ELVIA finden Sie das für Sie passende Reiseversicherungs-Paket. Ab 45 Euro pro Person im Jahr fahren Sie mit dem Autojahresreiseschutz sorgenfrei durch ganz Europa, egal ob mit Auto, Wohnmobil oder Bahn. Für Globetrotter, die einen weltweiten Schutz einschließlich Reisen mit dem Flugzeug benötigen, bietet ELVIA das Jahrespaket 365-Vollschutz ab 85 Euro pro Person im Jahr. In beiden Versicherungspaketen sind Reiserücktritt-, Reiseabbruch- und Reisegepäckversicherung sowie eine Reise-Assistance und weitere Leistungen enthalten. Der Schutz gilt auf Privatreisen wie Geschäftsreisen gleichermaßen.

Allianz - ELVIA Reiseversicherungs-Pakete

Weitere Themen

Allianz - Schutzbrief AllianzMobil

Schutzbrief AllianzMobil

Schutz und Service der Extraklasse für unterwegs

Allianz - Allianz hilft Forum

„Allianz hilft“ Forum

Kundenservice in max. 30 Minuten

Allianz - Pflegezusatz-Rechner

Pflegezusatz-Rechner

„Mach ich später“ kann im Pflegefall schon zu spät sein.