Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies

Auf Ihrem Gerät wird dieser Browser nicht unterstützt. Ihre Version: CCBot 2

Dadurch kann es zu Abweichungen in der Darstellung und Funktionsweise unserer Website kommen.
Aktuellen Browser herunterladen

JavaScript ist deaktiviert

Unsere Website benötigt JavaScript für die optimale Funktionsfähigkeit. In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Wir unterstützen Sie gerne dabei, JavaScript in Ihrem Browser zu aktualisieren.
So aktivieren Sie JavaScript

Die Website wird nicht korrekt angezeigt.

Um alle Funktionen nutzen und die richtige Darstellung unserer Website sehen zu können
deaktivieren Sie bitte den Kompatibilitätsmodus
Agentur suchen

Finden Sie eine Agentur in Ihrer Nähe

Allianz - Bluthochdruck senken: Junger Arzt mit Bart misst Blutdruck einer jungen Frau im Arztzimmer

Bluthochdruck messen und senken: Unsere kostenlose Broschüre zeigt wie es geht

Pro Jahr sterben in Deutschland mehr als 400.000 Menschen an Bluthochdruck. Die Deutsche Bluthochdruck-Liga schätzt, dass 35 Millionen Deutsche unter Bluthochdruck leiden, aber nur jeder Zweite davon weiß. Unsere neue Allianz Broschüre zeigt Ihnen, wie Sie Blutdruck messen, an welchen Indizien Sie überhöhte Werte erkennen und was Sie dagegen tun können.

Bluthochdruck (Hypertonie) ist eine der häufigsten chronischen Erkrankungen in Deutschland. Fast jeder dritte Erwachsene ist betroffen. Da die Erkrankung lange Zeit keine Beschwerden verursacht, wird sie meist erst spät entdeckt. Knapp die Hälfte aller Todesfälle in Deutschland sind die Folge von Bluthochdruck – das sind mehr als 400.000 jährlich.

Bemerkt werden Krankheiten häufig erst, wenn sie Beschwerden verursachen, Schmerzen zum Beispiel. Hoher Blutdruck bleibt lange unbemerkt, die meisten fühlen sich sogar ganz wohl damit. Doch schon in dieser Phase kann der hohe Druck Organe schädigen. Besonders gefährdet sind Gefäße, Herz, Nieren, Gehirn und Augen.

Allianz - Bluthochdruck Collage Allianz Broschüre

Riskieren Sie nicht Ihr Leben! So beugen Sie vor

Umso wichtiger zu wissen: Gegen Bluthochdruck kann man etwas tun, auch wenn oft eine genetische Veranlagung vorlegt. Allein ein gesunder und bewusster Lebensstil macht viel aus. Jedes Kilo Übergewicht weniger zum Beispiel senkt ihn nachweisbar. Und: Man kann erhöhten Blutdruck behandeln, mit Medikamenten und auf anderen Wegen, und so schwere Folgeerkrankungen oder sogar einen frühen Tod verhindern.

Besonders wichtig ist es, Alarmsymptome richtig zu deuten, wie:

  • plötzliche Sehstörungen
  • Bewusstseinsstörungen
  • starke akute Atemnot
  • Enge in der Brust

Mehr dazu, viele hilfreiche Tipps und Hintergrundwissen für Betroffene, Angehörige und Freunde von Patienten gibt es hier in unserer kostenlosen Broschüre.

Weitere Themen

Allianz - Lächelnde Frau mit Tablet

Private Krankenversicherung

  • Optimaler Gesundheitsschutz für verschiedene Berufsgruppen
  • Bis zu 100 % Leistung beim Arzt, Zahnarzt oder im Krankenhaus
  • Exklusive Services

Private Krankenversicherung

Allianz - Vater mit Sohn am Strand

Für Ihre Gesundheit

In der Allianz Gesundheitswelt haben wir für Sie spannende Beiträge und Tipps rund um das Thema Gesundheit gesammelt.

Allianz - Paar am Strand

Allianz hilft

Im Allianz hilft - Forum können Sie sich austauschen und Versicherungsfragen von einem Experten der Allianz beantworten lassen.

Mehr zu Hausmittel lesen oder Angebot zur Privaten Krankenversicherung berechnen: