Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies

Auf Ihrem Gerät wird dieser Browser nicht unterstützt. Ihre Version: CCBot 2

Dadurch kann es zu Abweichungen in der Darstellung und Funktionsweise unserer Website kommen.
Aktuellen Browser herunterladen

JavaScript ist deaktiviert

Unsere Website benötigt JavaScript für die optimale Funktionsfähigkeit. In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Wir unterstützen Sie gerne dabei, JavaScript in Ihrem Browser zu aktualisieren.
So aktivieren Sie JavaScript

Die Website wird nicht korrekt angezeigt.

Um alle Funktionen nutzen und die richtige Darstellung unserer Website sehen zu können
deaktivieren Sie bitte den Kompatibilitätsmodus
Agentur suchen

Finden Sie eine Agentur in Ihrer Nähe

Gut zu wissen

Ihre Fragen rund um Reise und Freizeit

Reiserücktrittsversicherung – Häufige Fragen

Was möchten Sie gerne wissen?

  • Wann muss ich eine Reiserücktrittsversicherung spätestens abschließen?
  • Wann sollte ich eine Reise stornieren, wann besser abwarten?
  • Welche Nachweise muss ich vorlegen, wenn die Reise storniert wurde?
  • Was versteht man unter Selbstbehalt?
  • Wer gehört zu den Angehörigen im Sinne der Reiserücktrittsversicherung?
  • Werden die Stornokosten auch erstattet, wenn die Reise wegen einer Prüfung abgesagt werden muss?
  • Was ist mit dem Begriff „Risikoperson“ gemeint?
  • Reiseschutz über Kreditkarte absichern?
  • Wie funktioniert der Jahres-Reiserücktritt-Vollschutz?
Wann muss ich eine Reiserücktrittsversicherung spätestens abschließen?

Sie können die Reiserücktrittsversicherung bis 30 Tage vor Reiseantritt abschließen. Buchen Sie die Reise kurzfristiger, dann muss der Vertrag Ihrer Reiseversicherung binnen drei Werktagen nach der Reisebuchung abgeschlossen werden.

Wann sollte ich eine Reise stornieren, wann besser abwarten?

Wenn Sie eine Reise gebucht haben und jemand krank geworden ist, wenn Sie sich fragen, ob Sie die Reise sofort stornieren müssen oder noch warten sollen – dann weiß unser qualifiziertes Ärzteteam die Antwort.

Natürlich ist die Einschätzung Ihres behandelnden Arztes zum Heilungsverlauf wichtig, doch zur Sicherheit sollten Sie mit unserem Ärzte-Team Kontakt aufnehmen: Unsere Spezialisten treffen am Telefon sofort die Entscheidung, ob Sie die Reise stornieren sollten oder nicht. Wenn Sie dieser Empfehlung folgen, tragen wir das Risiko für eventuelle höhere Stornokosten. Sie erreichen unsere Spezialisten 24 Stunden am Tag unter +49 89 62424-245.

Welche Nachweise muss ich vorlegen, wenn die Reise storniert wurde?

Je nachdem, aus welchem Grund Sie die Reise abgesagt haben, brauchen Sie für die Reiserücktrittsversicherung ärztliche Atteste, das Kündigungsschreiben des Arbeitgebers oder andere dem jeweiligen Stornierungsgrund entsprechende Originalunterlagen.

Was versteht man unter Selbstbehalt?

Der Selbstbehalt ist bei einer Reiserücktrittsversicherung der Teil der durch einen Versicherungsfall entstandenen Kosten, den der Versicherte selbst tragen muss. Bei Stornokosten von zum Beispiel 1.000 Euro und einem Selbstbehalt von 20% müsste der Versicherte 200 Euro der Stornokosten bezahlen.

Wer gehört zu den Angehörigen im Sinne der Reiserücktrittsversicherung?

Zu den Angehörigen der versicherten Person gehören der Ehegatte oder Lebenspartner, deren Kinder, Adoptiv- und Stiefkinder sowie die Eltern, Adoptiv- und Stiefeltern, Geschwister, Großeltern, Enkel, Onkel und Tanten, Nichten und Neffen, Schwiegereltern, Schwiegerkinder und Schwäger der versicherten Person. Darüber hinaus sind mit der Reiserücktrittsversicherung aber auch noch weitere sogenannte Risikopersonen mitversichert – zum Beispiel Pfleger oder Pflegerinnen, die einen pflegebedürftigen Angehörigen versorgen. Das heißt, wenn diese Person schwer erkrankt und Sie deshalb Ihre Reise stornieren müssen, haben Sie mit der Reiserücktrittsversicherung Anspruch auf Erstattung der Stornokosten.

Werden die Stornokosten auch erstattet, wenn die Reise wegen einer Prüfung abgesagt werden muss?

Ja, wenn eine nicht bestandene Schul-, Berufsschul- oder Hochschulprüfung wiederholt werden muss und der Prüfungstermin unerwartet in die Zeit der versicherten Reise fällt oder innerhalb von 14 Tagen nach dem planmäßigen Reiseende stattfinden soll, greift die Reiserücktrittsversicherung. Die Reise muss jedoch vor dem ursprünglichen Prüfungstermin, bei dem die Prüfung nicht bestanden wurde, gebucht worden sein.

Was ist mit dem Begriff „Risikoperson“ gemeint?

Der Begriff bezeichnet Personen, die (neben dem versicherten Kunden selbst) einen Versicherungsfall auslösen können, etwa Angehörige oder Lebensgefährten. Wenn maximal 5 Personen gemeinsam reisen und versichert sind, besteht – unabhängig vom Verwandtschaftsgrad – gegenseitiger Versicherungsschutz.

Reiseschutz über Kreditkarte absichern?

Neben der Zahlungsmittelfunktion bieten Kreditkarten mitunter auch einen Reiseversicherungsschutz – dieser ist jedoch in den meisten Fällen nicht ausreichend. Oft bieten Kreditkarten nur "Ausschnittdeckungen", versichern zum Beispiel nur den Rücktransport, enthalten aber keine Reise-Krankenversicherung. Zudem gilt der Schutz meist nur bei Einsatz der Karte: Zum Beispiel leistet die Unfallversicherung nur dann, wenn Sie auch mit der Karte bezahlt haben. Was aber tun Sie, wenn ein Taxi, das Sie ja meistens nur bar zahlen können, einen Unfall hat?

Prüfen Sie auch, ob die Versicherung nur für den Karteninhaber gilt oder auch Mitreisende oder Angehörige schützt, zum Beispiel Kinder. Die Bedingungen der Kartenanbieter können sich je nach Angebot von Reise zu Reise ändern.

Verzichten Sie also keinesfalls auf die professionelle Beratung, damit Sie für Ihre Situation und Ihren Urlaub immer den passenden Reiseversicherungsschutz haben.

Wie funktioniert der Jahres-Reiserücktritt-Vollschutz?

Der ELVIA Jahres-Reiserücktritt-Vollschutz beginnt mit dem Tag des Abschlusses und endet genau ein Jahr später. Er ist für beliebig viele Reisen innerhalb eines Jahres gültig. Die maximal mögliche Reisedauer liegt bei 45 Tagen je Reise. Der Vertrag für den Jahres-Reiserücktritt-Vollschutz verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn Sie ihn nicht spätestens einen Monat vor Ablauf kündigen.

Das bedeutet für Sie: Sie schließen einmal den Jahres-Reiserücktritt-Vollschutz ab und müssen sich dann ein ganzes Jahr auch bei weiteren Reisen nicht mehr um eine Reiserücktrittsversicherung kümmern. Ihre Reisen sind 365 Tage lang perfekt und günstig abgesichert. Eine Jahresversicherung passt zu Ihnen, wenn Sie mindestens einmal im Jahr verreisen und auch öfter mal Kurz-/ oder Wochenend-Trips machen.

Auslandskrankenversicherung – Häufige Fragen

Was möchten Sie gerne wissen?

  • Warum brauche ich auf Reisen eine Krankenversicherung?
  • Was ist der Unterschied zwischen einem medizinisch notwendigen und einem sinnvollen Rücktransport?
  • Übernimmt nicht meine gesetzliche Krankenkasse die ärztlichen Behandlungskosten im Ausland?
  • Brauche ich auch eine Auslandskrankenversicherung, wenn ich privat krankenversichert bin?
  • Wie lange besteht mein Versicherungsschutz im Ausland?
  • Wie knapp vor Reisebeginn kann ich meine Versicherung abschließen?
  • Was ist der Unterschied zwischen Reise-Assistance und Medizinischer Assistance?
Warum brauche ich auf Reisen eine Krankenversicherung?

Die gesetzliche Krankenkasse zahlt innerhalb der EU oft nur einen Teil der Behandlungskosten, im außereuropäischen Ausland häufig gar nichts. Da die Gesundheitskosten im Ausland oft sehr viel höher sind, können Sie ohne geeignete Reiseversicherung auf erheblichen Restkosten sitzenbleiben.

Was ist der Unterschied zwischen einem medizinisch notwendigen und einem sinnvollen Rücktransport?

Medizinisch notwendig ist ein Rücktransport beispielsweise dann, wenn in Ihrem Reisegebiet eine medizinische Unterversorgung besteht. Das ist heute nur noch in sehr wenigen Ländern der Fall. Medizinisch sinnvoll und vertretbar kann ein Rücktransport auch sein, wenn psychische und soziale Gesichtspunkte eine Heilung in der Heimat fördern. Mit unserer Auslandskrankenversicherung bringen wir Sie auch nach Hause, wenn der Rücktransport medizinisch sinnvoll und vertretbar ist.

Übernimmt nicht meine gesetzliche Krankenkasse die ärztlichen Behandlungskosten im Ausland?

Tatsächlich hat Deutschland mit vielen Ländern ein Sozialversicherungsabkommen. Dann übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten – allerdings nur bis zu der Höhe, die sie auch in Deutschland erstattet hätte. Da die Gesundheitskosten im Ausland oft sehr viel höher sind, würden Sie ohne Auslandskrankenversicherung auf den teilweise erheblichen Restkosten sitzen bleiben.

Brauche ich auch eine Auslandskrankenversicherung, wenn ich privat krankenversichert bin?

Auch wenn Sie privat krankenversichert sind, kann eine Auslandskrankenversicherung sinnvoll sein. Das kommt auf die Bedingungen Ihrer privaten Krankenversicherung an, bei der der Versicherungsschutz im Ausland zeitlich begrenzt sein kann.

Wie lange besteht mein Versicherungsschutz im Ausland?

Sie sollten beim Abschluss einer Reise-Krankenversicherung prüfen, ob die sogenannte Nachhaftung gedeckt ist. Dies ist leider nicht bei allen Versicherungsgesellschaften der Fall, denn oft ist der versicherte Zeitraum zu kurz bemessen. Bei ELVIA Reiseversicherungen werden die Kosten der Heilbehandlung über das Ende der versicherten Reise hinaus bis zum Tag der Transportfähigkeit erstattet. Die ELVIA Reiseversicherungspakete enthalten übrigens mit der Reise-Krankenversicherung immer die Medizinische Assistance, so dass im Ernstfall auch die Organisation und die Kosten für einen Rücktransport übernommen werden.

Wie knapp vor Reisebeginn kann ich meine Versicherung abschließen?

Idealerweise schließen Sie gleich bei der Reisebuchung auch Ihre Versicherung ab. Sollten Sie dies versäumt haben, können Sie aber alle wichtigen Reiseversicherungen – außer der Reiserücktritt-Versicherung – noch unmittelbar vor dem Reiseantritt abschließen. Besonders empfehlenswert ist eine Reise-Krankenversicherung, die bei ELVIA immer umfassende Assistance-Leistungen beinhaltet: Diese Versicherung erspart Ihnen im Ernstfall viele Tausend Euro für einen eventuellen Rücktransport oder für Arzthonorare, die gesetzlich Versicherte meist direkt vor Ort bezahlen müssen und später nicht immer erstattet bekommen. Am besten schließen Sie gleich ein Reiseversicherungspaket ab: Dann können Sie unbesorgt ins Flugzeug steigen.

Was ist der Unterschied zwischen Reise-Assistance und Medizinischer Assistance?

Die Reise-Assistance ist eine Hotline, die für Sie im Notfall weltweit und rund um die Uhr umfangreiche Hilfe im Ausland bietet und organisiert. Sie ist Bestandteil aller ELVIA Reiseversicherungen.

Die Medizinische Assistance bietet ausschließlich Assistance-Leistungen für medizinische Notfälle und ist Bestandteil der ELVIA Auslandskrankenversicherung. Für optimalen Reiseschutz mit allen Assistance-Leistungen empfehlen wir Ihnen, eine ELVIA Reiseversicherung inklusive Auslandskrankenversicherung abzuschließen.

Reise-Krankenversicherung – Häufige Fragen

Was möchten Sie gerne wissen?

  • Was ist der Unterschied zwischen einem medizinisch notwendigen und einem sinnvollen Rücktransport?
  • Übernimmt nicht meine gesetzliche Krankenkasse die Behandlungskosten im Ausland?
  • Wann ist die Hausrat-, wann die Reisegepäck-Versicherung sinnvoll?
  • Was gehört alles zum versicherten Reisegepäck?
  • Was ist der Real-Time Reiseschutz?
  • Wie funktioniert der Real-Time Reiseschutz?
Was ist der Unterschied zwischen einem medizinisch notwendigen und einem sinnvollen Rücktransport?

Medizinisch notwendig ist ein Rücktransport beispielsweise dann, wenn in Ihrem Reisegebiet eine medizinische Unterversorgung besteht. Das ist heute nur noch in sehr wenigen Ländern der Fall. Medizinisch sinnvoll und vertretbar kann ein Rücktransport auch sein, wenn psychische und soziale Gesichtspunkte eine Heilung in der Heimat fördern.

Übernimmt nicht meine gesetzliche Krankenkasse die Behandlungskosten im Ausland?

Tatsächlich hat Deutschland mit vielen Ländern ein Sozialversicherungsabkommen. Dann übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten – allerdings nur bis zu der Höhe, die sie auch in Deutschland erstattet hätte. Da die Gesundheitskosten im Ausland oft sehr viel höher sind, würden Sie auf den teilweise erheblichen Restkosten sitzenbleiben.

Wann ist die Hausrat-, wann die Reisegepäck-Versicherung sinnvoll?

Die Hausratversicherung ist keineswegs ein Ersatz für die Reisegepäck-Versicherung. Nur eine Reisegepäck-Versicherung bietet speziellen Schutz gegen typische Reiserisiken. Während Ihre Hausratversicherung ausschließlich Schäden ersetzt, die durch Raub oder Einbruchdiebstahl entstehen, sind über die Reisegepäck-Versicherung auch urlaubstypische Risiken wie etwa der „einfache“ Diebstahl oder der sogenannte „Trickdiebstahl“ versichert. Sollte Ihnen in einem schönen Café unbemerkt die Handtasche gestohlen oder aus Ihrem Hotelzimmer mit einem Zweitschlüssel ein Koffer entwendet werden, dann gilt dies für Ihre Reiseversicherung immer als Schadensfall – nicht aber für Ihre Hausratversicherung. Darüber hinaus deckt die Reisegepäck-Versicherung auch den Diebstahl von Gepäck aus dem Auto (mit Ausnahme bestimmter Tageszeiten) – im Gegensatz zur Hausratversicherung. Tipp: Erstellen Sie eine Liste aller mitgeführten Teile und rechnen Sie für die Ermittlung der nötigen Versicherungssumme realistisch den Wert des gesamten Gepäcks hoch.

Was gehört alles zum versicherten Reisegepäck?

Zum versicherten Reisegepäck gehört das ganze persönliche Reisegepäck, also aufgegebenes Gepäck, Handgepäck und alle am Körper getragenen Dinge. Nicht oder nur zum Teil versichert sind:

  • Sportgeräte: Motorgetriebene Fahrzeuge sind als Sportgerät nicht versichert. Auch Sportgeräte, die vor Ort ausgeliehen werden, sind nicht versichert.
  • Video-, Film- und Fotoapparate dürfen im Wert nicht mehr als 50% der abgeschlossenen Versicherungssumme ausmachen und müssen gesichert aufbewahrt werden. (Nicht versichert sind sie, wenn sie samt Zubehör als Reisegepäck aufgegeben werden.)
  • Schmuck wird mit maximal 50% der abgeschlossenen Versicherungssumme ersetzt. Der Schmuck ist nur dann versichert, wenn er im Safe aufbewahrt, im Handgepäck sicher verwahrt (nicht im aufgegebenen Gepäck) oder am Körper getragen wird.
  • Brillen, Kontaktlinsen, Zahnspangen und sonstige medizinische Hilfsmittel sind mit Zubehör bis zu 20% der Versicherungssumme, höchstens bis 250 Euro versichert.
  • EDV-Geräte sowie elektronische Kommunikations- und Unterhaltungsgeräte (einschließlich des jeweiligen Zubehörs) sowie Software sind insgesamt bis zu 20% der Versicherungssumme versichert, höchstens bis 500 Euro. Dazu zählen zum Beispiel Laptops oder Handys.
Was ist der Real-Time Reiseschutz?

Wir bieten Ihnen seit 2016 mit dem Real-Time Reiseschutz eine einzigartige Reiseversicherung mit exklusiven Vorteilen. Das Besondere an unserem Real-Time Reiseschutz ist, dass wir Ihre Kosten im Schadenfall sofort begleichen – in Echtzeit. Ihre Arzt- und Krankenhausrechnungen oder Ersatzkäufe müssen Sie nicht wie bei anderen Reiseversicherungen aus Ihrem eigenen Geldbeutel bezahlen. Und nach dem Urlaub entfällt auch das Ausfüllen der Schadenformulare für Sie.

Wie funktioniert der Real-Time Reiseschutz?

Wenn Sie den ELVIA Reise-Kranken- und Gepäckschutz abschließen, erhalten Sie von uns eine kostenlose Real-Time Notfallkarte dazu. Hierbei handelt es sich um eine unabhängige MasterCard. Passiert Ihnen ein Unfall im Urlaub oder werden Sie krank, rufen Sie uns einfach an. Unsere Reise-Assistance ist sieben Tage die Woche rund um die Uhr für Sie da. Wir laden Ihre Real-Time Notfallkarte mit dem nötigen Betrag für Ihre Behandlungskosten auf. So können Sie direkt beim Arzt oder in der Apotheke Ihre Rechnung bezahlen und müssen nicht selbst in Vorleistung gehen. Zudem helfen unsere Experten Ihnen im Notfall das nächste Krankenhaus, einen passenden Arzt oder eine Apotheke zu finden.

Und nicht nur bei medizinischen Problemen sind wir für Sie da: Wir laden Ihre Real-Time Notfallkarte auch mit Geld auf, wenn Ihr Reisegepäck nicht mit Ihnen am Zielort ankommt. So können Sie vor Ort Kleidung und Hygieneartikel als Ersatz kaufen. Für nicht angekommenes oder verspätetes Reisegepäck erstatten wir pauschal 150 Euro je Person und 300 Euro je Familie/Paar.

Reisegepäckversicherung – Häufige Fragen

Was möchten Sie gerne wissen?

  • Wie muss ich den Schaden bei der Reisegepäckversicherung nachweisen?
  • Was gehört alles zum versicherten Reisegepäck?
  • Was ist der Real-Time Reiseschutz?
  • Wie funktioniert der Real-Time Reiseschutz?
Wie muss ich den Schaden bei der Reisegepäckversicherung nachweisen?

Bei einer Beschädigung stellen Fluggesellschaften und Bahnen eine Schadensbestätigung für Ihr Reisegepäck aus, bei Diebstahl müssen Sie unverzüglich bei der Polizei Anzeige erstatten und sich die Durchschrift des Polizeiprotokolls oder eine Bestätigung Ihrer Anzeige geben lassen. Diese Dokumente legen Sie dann der Reisegepäck-Versicherung vor.

Was gehört alles zum versicherten Reisegepäck?

Durch die Reisegepäckversicherung ist das ganze persönliche Reisegepäck versichert, also aufgegebenes Gepäck, Handgepäck und alle am Körper getragenen Dinge. Nicht oder nur zum Teil geschützt sind:

  • Sportgeräte: Motorgetriebene Fahrzeuge sind als Sportgerät nicht versichert. Auch Sportgeräte, die vor Ort ausgeliehen werden, sind nicht versichert.
  • Video-, Film- und Fotoapparate dürfen im Wert nicht mehr als 50% der abgeschlossenen Versicherungssumme ausmachen und müssen gesichert aufbewahrt werden. (Nicht versichert sind sie, wenn samt Zubehör sie als Reisegepäck aufgegeben werden.)
  • Schmuck wird mit maximal 50% der abgeschlossenen Versicherungssumme ersetzt. Der Schmuck ist nur dann versichert, wenn er im Safe aufbewahrt, im Handgepäck sicher verwahrt (nicht im aufgegebenen Gepäck) oder am Körper getragen wird.
  • Brillen, Kontaktlinsen, Zahnspangen und sonstige medizinische Hilfsmittel sind mit Zubehör bis zu 20% der Versicherungssumme, höchstens bis 250 Euro versichert.
  • EDV-Geräte sowie elektronische Kommunikations- und Unterhaltungsgeräte (einschließlich des jeweiligen Zubehörs) sowie Software sind insgesamt bis zu 20% der Versicherungssumme versichert, höchstens bis 500 Euro. Dazu zählen zum Beispiel Laptops oder Handys.
Was ist der Real-Time Reiseschutz?

Wir bieten Ihnen seit 2016 mit dem Real-Time Reiseschutz eine einzigartige Reiseversicherung mit exklusiven Vorteilen. Das Besondere an unserem Real-Time Reiseschutz ist, dass wir Ihre Kosten im Schadenfall sofort begleichen – in Echtzeit. Ihre Arzt- und Krankenhausrechnungen oder Ersatzkäufe müssen Sie nicht wie bei anderen Reiseversicherungen aus Ihrem eigenen Geldbeutel bezahlen. Und nach dem Urlaub entfällt auch das Ausfüllen der Schadenformulare für Sie.

Wie funktioniert der Real-Time Reiseschutz?

Wenn Sie den ELVIA Reise-Kranken- und Gepäckschutz oder den ELVIA Jahres-Komplettschutz abschließen, erhalten Sie von uns eine kostenlose Real-Time Notfallkarte dazu. Hierbei handelt es sich um eine unabhängige MasterCard. Passiert Ihnen ein Unfall im Urlaub oder werden Sie krank, rufen Sie uns einfach an. Unsere Assistance ist sieben Tage die Woche rund um die Uhr für Sie da. Wir laden Ihre Real-Time Notfallkarte mit dem nötigen Betrag für Ihre Behandlungskosten auf. So können Sie direkt beim Arzt oder in der Apotheke Ihre Rechnung bezahlen und müssen nicht selbst in Vorleistung gehen. Zudem helfen unsere Experten Ihnen im Notfall das nächste Krankenhaus, einen passenden Arzt oder eine Apotheke zu finden.

Und nicht nur bei medizinischen Problemen sind wir für Sie da: Wir laden Ihre Real-Time Notfallkarte auch mit Geld auf, wenn Ihr Reisegepäck nicht mit Ihnen am Zielort ankommt. So können Sie vor Ort Kleidung und Hygieneartikel als Ersatz kaufen. Für nicht angekommenes oder verspätetes Reisegepäck erstatten wir pauschal 150 Euro je Person und 300 Euro je Familie/Paar.

Elvia Reisepakete – Häufige Fragen

Was möchten Sie gerne wissen?

  • Kann ich mich auch noch in letzter Minute versichern?
  • Was gehört alles zum versicherten Reisegepäck?
  • Was versteht man unter Selbstbehalt?
  • Welche Rücktrittsgründe sind bei der Reiserücktritt-Versicherung versichert?
  • Zahlt die Verspätungsversicherung auch, wenn man den Flug verpasst, weil die Bahn Verspätung hatte?
  • Wie funktionieren die ELVIA Reiseversicherungs-Pakete?
  • Was ist der Real-Time Reiseschutz?
  • Wie funktioniert der Real-Time Reiseschutz?
Kann ich mich auch noch in letzter Minute versichern?

Der Abschluss der Reiserücktrittsversicherung ist bis 30 Tage vor Reiseantritt möglich. Wenn Sie später dran sind, müssen Sie die Versicherung innerhalb von drei Werktagen nach Reisebuchung abschließen. Alle anderen Versicherungen können auch ganz kurzfristig abgeschlossen werden.

Was gehört alles zum versicherten Reisegepäck?

Durch die Reisegepäckversicherung ist das ganze persönliche Reisegepäck versichert, also aufgegebenes Gepäck, Handgepäck und alle am Körper getragenen Dinge. Nicht oder nur zum Teil versichert sind:

• Sportgeräte: Motorgetriebene Fahrzeuge sind als Sportgerät nicht versichert. Auch Sportgeräte, die vor Ort ausgeliehen werden, sind nicht versichert.

• Video-, Film- und Fotoapparate dürfen im Wert nicht mehr als 50% der abgeschlossenen Versicherungssumme ausmachen und müssen gesichert aufbewahrt werden. (Nicht versichert sind sie, wenn sie samt Zubehör als Reisegepäck aufgegeben werden.)

• Schmuck wird mit maximal 50% der abgeschlossenen Versicherungssumme ersetzt. Der Schmuck ist nur dann versichert, wenn er im Safe aufbewahrt, im Handgepäck sicher verwahrt (nicht im aufgegebenen Gepäck) oder am Körper getragen wird.

• Brillen, Kontaktlinsen, Zahnspangen und sonstige medizinische Hilfsmittel sind mit Zubehör bis zu 20% der Versicherungssumme, höchstens bis 250 Euro versichert.

• EDV-Geräte sowie elektronische Kommunikations- und Unterhaltungsgeräte (einschließlich des jeweiligen Zubehörs) sowie Software sind insgesamt bis zu 20% der Versicherungssumme versichert, höchstens bis 500 Euro. Dazu zählen zum Beispiel Laptops oder Handys.

Was versteht man unter Selbstbehalt?

Der Selbstbehalt ist der Teil der durch einen Versicherungsfall entstandenen Kosten, den der Versicherte selbst tragen muss. Bei Stornokosten von beispielsweise 1.000 Euro und einem Selbstbehalt von 20% müssten Sie 200 Euro der Stornokosten bezahlen.

Welche Rücktrittsgründe sind bei der Reiserücktritt-Versicherung versichert?

Gründe sind unter anderen, wenn Sie oder ein Angehöriger unerwartet schwer krank werden oder wenn Ihr Eigentum Schaden nimmt, zum Beispiel durch einen Wohnungs- oder Hausbrand.

Zahlt die Verspätungsversicherung auch, wenn man den Flug verpasst, weil die Bahn Verspätung hatte?

War für die Anreise ein öffentliches Anschlussverkehrsmittel mitversichert und hatte dieses mehr als zwei Stunden Verspätung, übernehmen wir für die Nachreise die Kosten in Höhe der Stornokosten bis maximal 1.500 Euro.

Wie funktionieren die ELVIA Reiseversicherungs-Pakete?

Die Reiseversicherungs-Pakete ELVIA Jahres-Komplettschutz und ELVIA Autojahresreiseschutz beginnen mit dem Tag des Abschlusses und enden genau ein Jahr später. Sie sind für beliebig viele Reisen innerhalb eines Jahres gültig, die maximal 45 Tage je Reise dauern dürfen. Der Versicherungsvertrag verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn er nicht spätestens einen Monat vor Ende gekündigt wird.

Konkret bedeutet das für Sie: Sie schließen einmal ein ELVIA Reiseversicherungs-Paket ab und müssen sich dann ein ganzes Jahr auch bei weiteren Urlaubs- oder Geschäftsreisen nicht mehr um eine Reiseversicherung kümmern. Sie erhalten maximalen Versicherungsschutz. Ein Jahresversicherungspaket ist das Richtige für Sie, wenn Sie mindestens einmal im Jahr Urlaub machen und auch gerne mal am Wochenende oder auf Kurztrips unterwegs sind.

Was ist der Real-Time Reiseschutz?

Wir bieten Ihnen seit 2016 mit dem Real-Time Reiseschutz eine einzigartige Reiseversicherung mit exklusiven Vorteilen. Das Besondere an unserem Real-Time Reiseschutz ist, dass wir Ihre Kosten im Schadenfall sofort begleichen – in Echtzeit. Ihre Arzt- und Krankenhausrechnungen oder Ersatzkäufe müssen Sie nicht wie bei anderen Reiseversicherungen aus Ihrem eigenen Geldbeutel bezahlen. Und nach dem Urlaub entfällt auch das Ausfüllen der Schadenformulare für Sie.

Wie funktioniert der Real-Time Reiseschutz?

Wenn Sie den ELVIA Jahres-Komplettschutz abschließen, erhalten Sie von uns eine kostenlose Real-Time Notfallkarte dazu. Hierbei handelt es sich um eine unabhängige MasterCard. Wenn Ihr Reisegepäck nicht mit Ihnen am Zielort ankommt oder verspätet ist, genügt ein Anruf bei uns. Unsere Reise-Assistance ist sieben Tage die Woche rund um die Uhr für Sie da. Wir laden dann Ihre Real-Time Notfallkarte mit dem nötigen Betrag für Ihre Ersatzkäufe auf. So können Sie direkt vor Ort Kleidung und Hygieneartikel als Ersatz kaufen und müssen nicht selbst in Vorleistung gehen. Für nicht angekommenes oder verspätetes Reisegepäck erstatten wir pauschal 150 Euro je Person und 300 Euro je Familie/Paar.

Elvia YoungTravel Work&Learn – Häufige Fragen

Was möchten Sie gerne wissen?

  • Warum ist die Versicherungsdauer auf 24 Monate begrenzt?
  • Ist eine Verlängerung des Versicherungsschutzes möglich?
  • Was gehört alles zum versicherten Reisegepäck?
  • Was versteht man unter Selbstbehalt?
  • Wann muss die Reiserücktritt-Versicherung spätestens abgeschlossen werden?
  • Kann man den Reiseabbruch auch ohne Reiserücktritt-Versicherung absichern?
  • Gilt der Versicherungsschutz auch, wenn ich das Land wechsle – etwa von Australien nach Neuseeland?
Warum ist die Versicherungsdauer auf 24 Monate begrenzt?

ELVIA YoungTravel Work&Learn ist eine Versicherung für eine vorübergehende längere Reise beziehungsweise einen Auslandsaufenthalt und deshalb auf eine Dauer von zwei Jahren begrenzt.

Ist eine Verlängerung des Versicherungsschutzes möglich?

Eine Verlängerung des Versicherungsschutzes ist auf Kulanz möglich. Bitte senden Sie uns eine Anfrage an service@allianz-assistance.de – wir werden Ihr Anliegen prüfen und Ihnen schnellstmöglich eine Antwort zukommen lassen.

Was gehört alles zum versicherten Reisegepäck?

Zum versicherten Reisegepäck gehört das ganze persönliche Reisegepäck, also aufgegebenes Gepäck, Handgepäck und alle am Körper getragenen Dinge. Nicht oder nur zum Teil versichert sind:

  • Sportgeräte: Motorgetriebene Fahrzeuge sind als Sportgerät nicht versichert. Auch Sportgeräte, die vor Ort ausgeliehen werden, sind nicht versichert.
  • Video-, Film- und Fotoapparate dürfen im Wert nicht mehr als 50% der abgeschlossenen Versicherungssumme abgesichert und müssen gesichert aufbewahrt werden. (Nicht versichert sind sie, wenn sie samt Zubehör als Reisegepäck aufgegeben werden.)
  • Schmuck wird mit maximal 50% der abgeschlossenen Versicherungssumme ersetzt. Der Schmuck ist nur dann versichert, wenn er im Safe aufbewahrt, im Handgepäck sicher verwahrt (nicht im aufgegebenen Gepäck) oder am Körper getragen wird.
  • Brillen, Kontaktlinsen, Zahnspangen und sonstige medizinische Hilfsmittel sind mit Zubehör bis zu 20% der Versicherungssumme, höchstens bis 250 Euro versichert.
  • EDV-Geräte sowie elektronische Kommunikations- und Unterhaltungsgeräte (einschließlich des jeweiligen Zubehörs) sowie Software sind insgesamt bis zu 20% der Versicherungssumme versichert, höchstens bis 500 Euro. Dazu zählen zum Beispiel Laptops oder Handys.
Was versteht man unter Selbstbehalt?

Der Selbstbehalt ist der Teil der durch einen Versicherungsfall entstandenen Kosten, den der Versicherte selbst tragen muss. Bei Stornokosten von zum Beispiel 1.000 Euro und einem Selbstbehalt von 20% müsste der Versicherte 200 Euro der Stornokosten bezahlen.

Wann muss die Reiserücktritt-Versicherung spätestens abgeschlossen werden?

Die Reiserücktritt-Versicherung kann bis 30 Tage vor der Abreise abgeschlossen werden. Wird die Reise kurzfristiger gebucht, also ab 29 Tagen vor Abreise, muss die Reiserücktritt-Versicherung innerhalb der nächsten 3 Werktage abgeschlossen werden.

Kann man den Reiseabbruch auch ohne Reiserücktritt-Versicherung absichern?

Nein, die Reiseabbruch-Versicherung ist immer ein Teil der Reiserücktritt-Versicherung.

Gilt der Versicherungsschutz auch, wenn ich das Land wechsle – etwa von Australien nach Neuseeland?

Der ELVIA Versicherungsschutz gilt weltweit – egal, wohin Ihr Auslandsaufenthalt Sie führt. Selbst wenn Ihr Abenteuer Work and Travel Sie von Australien nach Kanada, in die USA und nach Neuseeland treibt: Die ELVIA Reise-Krankenversicherung schützt Sie, egal wie oft und wohin Sie reisen. In diesem Fall müssen Sie nur beachten, dass Sie beim Abschluss den ELVIA Tarif inklusive USA/Kanada gewählt haben.

Elvia-Incoming Krankenversicherung – Häufige Fragen

Was möchten Sie gerne wissen?

  • Warum brauchen ausländische Gäste in Deutschland eine Krankenversicherung?
  • In welchen Staaten gilt die ELVIA Krankenversicherung für Ausländer?
  • Wie lange besteht der Versicherungsschutz meiner Reiseversicherung?
  • Ist die ELVIA Incoming-Krankenversicherung auch für ausländische Studenten geeignet?
Warum brauchen ausländische Gäste in Deutschland eine Krankenversicherung?

Grundsätzlich ist eine Reisekrankenversicherung immer ratsam, weil die medizinische Behandlung im Ausland meist teurer ist als im Heimatland und Reisende sonst keine Versicherung für einen eventuellen Kranken-Rücktransport haben. Für ausländische Besucher in Deutschland kommt hinzu, dass für ihren Aufenthalt eine Krankenversicherung gesetzlich vorgeschrieben ist und sie diese brauchen, um ein Visum zu erhalten. Die ELVIA Krankenversicherung für Ausländer erfüllt die gesetzlichen Anforderungen für eine solche Reiseversicherung.

In welchen Staaten gilt die ELVIA Krankenversicherung für Ausländer?

Ihre ELVIA Incoming-Krankenversicherung gilt in den Schengen-Staaten – dazu gehören: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Frankreich, Finnland, Griechenland, Irland, Italien, Island, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vatikanstaat, Vereinigtes Königreich, Zypern.

Wie lange besteht der Versicherungsschutz meiner Reiseversicherung?

Der Versicherungsschutz beginnt mit Reiseantritt und endet zum vereinbarten Zeitpunkt, spätestens jedoch mit der Beendigung der Reise. Die maximale Versicherungsdauer beträgt 93 Tage.

Ist die ELVIA Incoming-Krankenversicherung auch für ausländische Studenten geeignet?

Da es sich um eine Reiseversicherung handelt, ist sie auf eine maximale Versicherungsdauer von 93 Tagen begrenzt. Die Reiseversicherung eignet sich daher nicht für ausländische Studenten, die für ihr Studium einen langfristigen Aufenthalt in Deutschland planen. Für kürzere Aufenthalte hingegen, beispielsweise bei einer Sprachreise oder in den Semesterferien, können ausländische Studenten die Krankenversicherung selbstverständlich in Anspruch nehmen.

Häufige Fragen und Antworten

Auf der Übersichtsseite finden Sie weitere interessante Fragen und Antworten zu Ihren Allianz Produkten.