ab

48 €

für ein Jahr

Schützen Sie sich vor Stornokosten - ab 48 €!

Reiserücktritts­versicherung

ab

48 €

für ein Jahr

Jetzt beantragen
Jetzt berechnen
1 von 8
Kurz erklärt in 30 Sekunden
Kleine und große Reisen versichern
  • Die Reise ist gebucht, die Koffer gepackt. Doch plötzlich passiert etwas Unvorhergesehenes und Sie müssen die Reise absagen oder frühzeitig abreisen. Ohne Versicherung bleiben Sie auf den Stornokosten, Umbuchungskosten oder Rückreisekosten sitzen. Diese können je nach Reise sehr hoch ausfallen.
  • Die Reiserücktrittsversicherung ist für jeden, der eine Reise plant, sinnvoll.
  • Sie können die Reiseversicherung online abschließen, auch kurzfristig – wenn Sie Ihre Reise schon gebucht haben!
  • 24-Stunden-Notruf
2 von 8
Die Leistungen im Überblick
Allianz - Reiserücktrittsversicherung: Mann mit Handy
3 von 8
Gut zu wissen
Ein schwerer Unfall, ein Todesfall oder Komplikationen in der Schwangerschaft, die eine Reise unzumutbar machen, sind die häufigsten Gründe für die Stornierung einer Reise. Zusätzlich gibt es weitere Gründe, die von der Reiserücktrittsversicherung anerkannt werden:
4 von 8
Das passende Produkt für Sie
 
Jahres-Reiserücktritt-Vollschutz
ab 48,00 €

Gilt für ein Jahr

Reiserücktritt-Vollschutz
ab 55,00 €

Gilt für eine Reise

Für Einzelpersonen bis 65 Jahre und einer Versicherungssumme (= versicherter Reisepreis) bis 1.500 Euro, mit Selbstbeteiligung. Unsere Tarife gibt es auch für Familien/Paare und für Personen ab 66 Jahren.

 

UNSERE LEISTUNGEN
UNSERE LEISTUNGEN
ALLE REISEN
UNSERE LEISTUNGEN
EINZELREISEN
Jahres-Police
Jahres-Police
Jahres-Police
Reiserücktritts­versicherung
Reiserücktritts­versicherung
Reiserücktritts­versicherung

Gesundheits-Assistance
Gesundheits-Assistance
Gesundheits-Assistance
Reise-Assistance
Reise-Assistance
Reise-Assistance
Reiseabbruch-Versicherung
Reiseabbruch-Versicherung
Reiseabbruch-Versicherung
Umbuchungsgebühren-Schutz
Umbuchungsgebühren-Schutz
Umbuchungsgebühren-Schutz
Familien-/Paar-Prämie
Familien-/Paar-Prämie
Familien-/Paar-Prämie
Selbstbehalt möglich
Selbstbehalt möglich
Selbstbehalt möglich
Geltungsbereich
Geltungsbereich
weltweit
Geltungsbereich
weltweit
Maximale Reisedauer
Maximale Reisedauer
unbegrenzt
Maximale Reisedauer
unbegrenzt
 Allianz - Icon Jahres-Reiserücktritt:  Frau am Strand mit Blick auf Insel
Unser Tipp
 Allianz - Icon Jahres-Reiserücktritt:  Frau am Strand mit Blick auf Insel

Welche die beste Reiserücktritts­versicherung für Sie ist, ist auch abhängig davon, wie oft Sie verreisen.

Für ein ganzes Jahr versichern:

Planen Sie mehrere Reisen pro Jahr und möchten gerne dauerhaft abgesichert sein? Dann wählen Sie den Jahres-Reiserücktritt-Vollschutz.

Die Jahrespolice gilt für beliebig viele Reisen innerhalb von zwölf Monaten und ist ab 48 Euro erhältlich.

Einmalig verreisen:

Nur eine einzige Reise im Jahr und zusätzlich keine weiteren Kurz- oder Wochenendreisen geplant? Dann wählen Sie den Reiserücktritt-Vollschutz ab 55 Euro.

Ihre besonderen Vorteile
Allianz - Reiserücktrittsschutz: Mann mit Rucksack fotografiert Wasserfall

Leider gibt es keine Urlaubsgarantie - aber mit der Reiserücktrittskostenversicherung im Gepäck sind Sie z. B. durch die Kostenübernahme für Stornos bei Flugtickets oder Hotelaufenthalten umfassend abgesichert. Dies gilt auch für die folgenden Reisearten:

  • Reisen mit Auto, Wohnmobil, Bahn, Bus oder Schiff (Kreuzfahrten)
  • Pauschalreisen, Individualreisen, Rundreisen, Weltreisen, Camping
  • Ferienhäuser, Ferienwohnungen
  • Reisen mit AirBnB
  • Flugtickets
  • Hotelaufenthalte
Allianz - Reiserücktrittsschutz: Mann mit Rucksack fotografiert Wasserfall
5 von 8
Gut zu wissen
6 von 8
Vertragsabschluss
Allianz - Versicherung rechzeitig abschließen: Frau am Flughafen

Müssen Sie vor Reiseantritt eine Reiserücktrittsversicherung abschließen? Ja, Sie müssen die Versicherung bis 30 Tage vor Reiseantritt abschließen.

Für Kurzentschlossene gilt jedoch:

Buchen Sie kurzfristig eine Reise, dann muss der Vertrag Ihrer Reiseversicherung binnen drei Werktagen nachträglich zur Reisebuchung abgeschlossen werden. Kurzfristig heißt, dass Sie Ihre Reise erst 29 Tage oder weniger vor Reisebeginn buchen. Beachten Sie: Gerade bei kurzfristig gebuchten Reisen sind die Stornokosten besonders hoch und betragen teilweise 100 Prozent vom Reisepreis. 

Ein Beispiel:

Sie buchen am Montag, den 10. Mai einen spontanen Kurztrip nach Mailand. Der Abflug ist am 18. Mai. Sie müssen dann am Buchungstag, also am 10. Mai oder spätestens bis zum 13. Mai (drei Werktage) die Reiserücktrittversicherung abschließen.

Selbst kurz vor Reiseantritt können Sie die Reiserücktrittsversicherung online abschließen – schnell und einfach.

Jetzt abschließen
Reiserücktrittversicherung vs. Reiseabbruchversicherung:
Die Unterschiede
Allianz -Unterschied Reiserücktritts - und Reiseabbruchversicherung: Frau mit Vertrag

Die Reiserücktrittsversicherung ist eine Reiseversicherung, mit der Sie sich absichern können, falls Sie vor dem Urlaub krank werden oder aus anderen versicherten Gründen Ihre Reise nicht antreten können.

Die Reiseabbruchversicherung übernimmt dagegen die Kosten, wenn Sie Ihre Reise vorzeitig abbrechen müssen. Dazu gehören auch die Kosten für nicht genutzte Reiseleistungen, z. B. bereits gebuchte Tickets für eine Show.

Bei der Allianz Reiserücktrittsversicherung ist eine Reiseabbruchversicherung in beiden Tarifen automatisch erhalten. Demnach sind Sie, egal wann Ihnen etwas passiert, umfassend versichert.

Allianz -Unterschied Reiserücktritts - und Reiseabbruchversicherung: Frau mit Vertrag
Klarheit im Schadensfall
  • ... die Mehrkosten einer verspäteten Anreise, wenn Sie aufgrund der Verspätung öffentlicher Verkehrsmittel oder eines Verkehrsunfalls die Anreise nicht rechtzeitig antreten können.
  • ..., wenn Ihnen Reisedokumente, die für die Ausreise erforderlich sind, gestohlen werden.
  • ..., wenn Naturkatastrophen am Urlaubsort das Fortsetzen der Reise verhindern (Reiseabbruchversicherung).
  • ... im Fall der Familienversicherung auch, wenn die versicherten Personen getrennt voneinander verreisen.
  • ... Schäden durch Streik, Kernenergie, Maßnahmen der Staatsgewalt (z. B. Beschlagnahme, Einreiseverweigerung) sowie Schäden in Gebieten, für welche zum Zeitpunkt der Einreise eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland bestand, entstehen.
  • ... Schäden durch Krieg, Bürgerkrieg oder kriegsähnliche Ereignisse auftreten.
  • ... ein Visum nicht vorhanden ist oder abgelehnt wurde.
Häufige Fragen
  • Wann sollte ich eine Reise stornieren, wann besser abwarten?

    Wenn Sie eine Reise gebucht haben und jemand krank geworden ist, wenn Sie sich fragen, ob Sie die Reise sofort stornieren müssen oder noch warten sollen – dann weiß unser qualifiziertes Ärzteteam die Antwort.

    Natürlich ist die Einschätzung Ihres behandelnden Arztes zum Heilungsverlauf wichtig, doch zur Sicherheit sollten Sie mit unserem Ärzte-Team Kontakt aufnehmen: Unsere Spezialisten treffen am Telefon sofort die Entscheidung, ob Sie die Reise stornieren sollten oder nicht. Wenn Sie dieser Empfehlung folgen, tragen wir das Risiko für eventuelle höhere Stornokosten. Sie erreichen unsere Spezialisten 24 Stunden am Tag unter +49 89 62424-245.

  • Welche Nachweise muss ich vorlegen, wenn die Reise storniert wurde?

    Je nachdem, aus welchem Grund Sie die Reise abgesagt haben, brauchen Sie für die Reiserücktrittsversicherung ärztliche Atteste, das Kündigungsschreiben des Arbeitgebers oder andere dem jeweiligen Stornierungsgrund entsprechende Originalunterlagen.
  • Wer gehört zu den Angehörigen im Sinne der Reiserücktrittsversicherung?

    Zu den Angehörigen der versicherten Person gehören der Ehegatte oder Lebenspartner, deren Kinder, Adoptiv- und Stiefkinder sowie die Eltern, Adoptiv- und Stiefeltern, Geschwister, Großeltern, Enkel, Onkel und Tanten, Nichten und Neffen, Schwiegereltern, Schwiegerkinder und Schwäger der versicherten Person. Darüber hinaus sind mit der Reiserücktrittsversicherung aber auch noch weitere sogenannte Risikopersonen mitversichert – zum Beispiel Pfleger oder Pflegerinnen, die einen pflegebedürftigen Angehörigen versorgen. Das heißt, wenn diese Person schwer erkrankt und Sie deshalb Ihre Reise stornieren müssen, haben Sie mit der Reiserücktrittsversicherung Anspruch auf Erstattung der Stornokosten.
  • Was ist mit dem Begriff "Risikoperson" gemeint?

    Der Begriff bezeichnet Personen, die (neben dem versicherten Kunden selbst) einen Versicherungsfall auslösen können, etwa Angehörige oder Lebensgefährten. Wenn maximal fünf Personen gemeinsam reisen und versichert sind, besteht – unabhängig vom Verwandtschaftsgrad – gegenseitiger Versicherungsschutz.
  • Reicht es, wenn ich einen Reiseschutz über meine Kreditkarte abgeschlossen habe?

    Neben der Zahlungsmittelfunktion bieten Kreditkarten mitunter auch einen Reiseversicherungsschutz – dieser ist jedoch in den meisten Fällen nicht ausreichend. Oft bieten Kreditkarten nur "Ausschnittdeckungen", versichern zum Beispiel nur den Rücktransport, enthalten aber keine Reisekrankenversicherung. Zudem gilt der Schutz meist nur bei Einsatz der Karte: Zum Beispiel leistet die Unfallversicherung nur dann, wenn Sie auch mit der Karte bezahlt haben. Was aber tun Sie, wenn ein Taxi, das Sie ja meistens nur bar zahlen können, einen Unfall hat?

    Prüfen Sie auch, ob die Versicherung nur für den Karteninhaber gilt oder auch Mitreisende oder Angehörige schützt, zum Beispiel Kinder. Die Bedingungen der Kartenanbieter können sich je nach Angebot von Reise zu Reise ändern.

    Verzichten Sie also keinesfalls auf die professionelle Beratung, damit Sie für Ihre Situation und Ihren Urlaub immer den passenden Reiseversicherungsschutz haben.

  • Muss ich die Reiserücktrittsversicherung kündigen?

    Wenn Sie sich für den Reiserücktritt-Vollschutz für Einzelreisen entscheiden, ist keine Kündigung notwendig, denn der Versicherungsschutz gilt lediglich für die Dauer einer Reise.

    Der Jahres-Reiserücktritt-Vollschutz gilt für beliebig viele Reisen innerhalb eines Jahres und verlängert sich nach Ablauf des Jahres automatisch um ein weiteres Jahr, wenn Sie den Vertrag nicht mindestens einen Monat vor Ablauf kündigen.

  • Ist die Reiserücktrittsversicherung steuerlich absetzbar?

    Nein, eine Reiserücktrittsversicherung für private Reisen ist nicht absetzbar. Nur Dienst- und Geschäftsreisen können laut Gesetz steuerlich berücksichtigt werden.
7 von 8
Unser Tipp
Allianz - Reiserstorno: Frau im Heißluftballon

Selbstbehalt / Selbstbeteiligung

Durch die Wahl einer Selbstbeteiligung wird Ihr Beitrag zur Reiserücktrittversicherung günstiger. Der Selbstbehalt (= Selbstbeteiligung) ist der Kostenanteil, den Sie bei anfallenden Stornokosten selbst tragen. Er beträgt 20 Prozent des erstattungsfähigen Schadens (mindestens 25 Euro je Person bzw. Objekt).

Bedenken Sie, dass Ihr Anteil bei teuren oder sehr kurzfristig stornierten Reisen schnell hoch ausfallen kann. Bei Stornokosten von zum Beispiel 1.000 Euro und einem Selbstbehalt von 20 Prozent müsste der Versicherte 200 Euro der anfallenden Kosten bezahlen.

Sie können die beiden Tarife auch ohne Selbstbehalt wählen.

Allianz - Reiserstorno: Frau im Heißluftballon
Der richtige Versicherungsschutz
Ihre bestmögliche Versorgung im Ausland mit der Reisekranken­versicherung
8 von 8
Service und Kontakt
Haben Sie noch Fragen zur Reiserücktrittsversicherung?
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Kontaktieren Sie die Allianz Service
Melden Sie sich bei dem Allianz Service
Jetzt kontaktieren
Schreiben Sie Ihr Anliegen in unser Kontaktformular - wir kümmern uns darum.
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Allianz Versicherung
Finden Sie den
passenden Tarif
Jetzt berechnen
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Reise­rücktritts­versicherung.