Allianz - Fahrradversicherung: Eine Person schiebt ein blaues Fahrrad

ab

0,96

monatlich

Top-Schutz für Ihr Zweirad

Fahrradversicherung FahrradPlus

ab

0,96

monatlich

Jetzt kontaktieren
Jetzt berechnen
1 von 8
Kurz erklärt in 30 Sekunden
Zweirad gegen Diebstahl absichern
  • Jahr für Jahr werden in Deutschland zahllose Räder, Mountainbikes und e-Bikes gestohlen. Eine Fahrradversicherung sichert Sie bei Diebstahl gegen den finanziellen Schaden ab.
  • Die Allianz bietet mit der Fahrradversicherung FahrradPlus, einem Zusatzbaustein zur Hausratversicherung der Allianz, rund um die Uhr Schutz für Ihr Rad - ob es draußen oder im Keller steht oder Sie damit unterwegs sind. 
  • Versichert sind alle Fahrräder des Haushalts, vom Mountainbike bis zum Pedelec – vorausgesetzt, sie sind mit einem Schloss gesichert.
  • Mit FahrradPlus sind Sie auch weltweit auf Reisen vor den finanziellen Folgen eines Fahrraddiebstahls geschützt.
Richtig versichern

Eine Hausratversicherung, die Fahrräder einschließt, ist meist günstiger als eine spezielle Fahrradversicherung. Wird Ihr Zweirad beispielsweise gestohlen, orientiert die Summe, die Ihr Versicherer erstattet, sich an dessen Neuwert. Zudem sind alle Drahtesel in Ihrem Haushalt geschützt – eine separate Police für jedes Rad ist nicht nötig. Werden jedoch nur einzelne Teile wie Klingel oder Fahrradkorb geklaut, sind diese in der Regel nicht mitversichert. Auch bei Vandalismus und Elementarschäden durch Sturm, Hagel und Co. greift die Hausratversicherung nicht.

Eine Fahrradversicherung mit Kaskoschutz übernimmt die Reparaturkosten nicht nur bei fremdverschuldeten Vandalismus-, Unfall- und Sturzschäden, sondern auch bei selbstverschuldeten Unfällen oder Teilediebstahl. Wer ein teures Fahrrad mit hochwertiger Ausstattung besitzt, sollte deshalb über eine Fahrradversicherung nachdenken. Allerdings hat der Extraschutz seinen Preis, außerdem muss jedes Fahrrad im Haushalt einzeln versichert werden. Im Schadensfall wird oft nur der Zeitwert erstattet, je nach Tarif liegt die Höchstversicherungssumme außerdem meist bei 4.000 bis 5.000 Euro.

Welcher Versicherungsschutz sich für ihr Bike lohnt, sollten Fahrradbesitzer abhängig vom Anschaffungspreis, Wert und dem individuellen Schadensrisko abwägen.

2 von 8
Die Leistungen im Überblick
Allianz - Fahrrad am Zaun angeschlossen
  • Umfassenden Schutz: Versichert sind alle Fahrräder des Haushalts, zum Beispiel Rennräder oder Mountainbikes, Lastenräder, aber auch Pedelecs mit und ohne Anfahrhilfe, sofern die Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h nicht überschritten wird und die Motorleistung nicht mehr als 250 Watt beträgt. Auch Fahrradanhänger sind mit eingeschlossen, selbst wenn sie nicht zusammen mit dem Fahrrad gestohlen wurden.
  • 24-Stunden-Schutz: Ihr Fahrrad ist an jedem Ort rund um die Uhr gegen Diebstahl abgesichert – auch nachts, vor dem Haus, im Fahrradkeller und unterwegs. Voraussetzung: Das Fahrrad muss abgeschlossen sein, damit der Versicherungsschutz greift.
  • Weltweite Sicherheit: Auch im Urlaub sichert FahrradPlus Sie bei Diebstahl finanziell ab.
  • Neuwert-Entschädigung: Im Schadensfall ersetzt FahrradPlus den Neuwert Ihres Fahrrads. Den Diebstahl müssen Sie dazu bei der Polizei anzeigen und Unterlagen über den Hersteller, Marke und Rahmennummer vorlegen. Bewahren Sie diese Informationen sowie Rechnung bzw. Kaufbeleg gut auf.
  • Ergänzende Absicherung durch FahrradBest: Wenn Sie Ihr Fahrrad nicht nur gegen Diebstahl absichern möchten, versichert dieser Zusatzbaustein der Allianz Hausratversicherung auch Schäden am Fahrrad durch Sturz, Unfall oder mutwillige Beschädigung. Wenden Sie sich hierzu an Ihre Allianz Agentur vor Ort. Auch hier gilt der Versicherungsschutz weltweit Tag und Nacht.
Allianz - Fahrrad am Zaun angeschlossen
3 von 8
Drei besondere Vorteile
Gut zu wissen
Allianz - Info: Illustration Gut zu wissen
Ja, jedes Fahrrad - unabhängig vom Alter. Bewahren Sie den Kaufbeleg des Fahrrads auf und legen Sie uns diesen im Schadensfall zusammen mit der polizeilichen Anzeige vor. Im Sinne der Neuwertentschädigung erhalten Sie dann den Neuwert des Fahrrads.
Allianz - Info: Illustration Gut zu wissen

Das Lastenrad, auch wenn es einen Motor hat, wird in der Hausratversicherung wie ein "normales" Fahrrad betrachtet. Damit Ihr Lastenrad optimal abgesichert ist, empfiehlt sich der Baustein "FahrradPlus".

Damit ist Ihr Lastenrad rund um die Uhr geschützt, egal ob es draußen oder im Keller steht oder ob Sie damit unterwegs sind – es muss nur mit einem Schloss gesichert sein. Im Schadensfall ersetzt Ihnen unsere Allianz Fahrradversicherung den Neuwert Ihres Lastenrades. Im Baustein "FahrradBest" haben Sie zusätzlich die Möglichkeit zur Absicherung gegen Schäden durch Unfall, Sturz und mutwillige Beschädigung.

4 von 8
Wichtige Informationen
Allianz – Fahrradversicherung ohne Hausrat: Drei junge Erwachsene fahren mit ihren Rädern durch Innenstadt

Moderne Fahrräder werden technisch immer anspruchsvoller – und damit immer wertvoller. Gerade hochwertig ausgestattete Bikes sollten deshalb möglichst umfassend gegen Diebstahl, Teilediebstahl, Vandalismus und andere häufige Schäden abgesichert sein. Das sollten Sie als Radfahrer zum Thema Fahrradversicherung wissen:

Ab welchem Versicherungswert Sie eine Fahrradversicherung abschließen können, hängt vom Anbieter ab

Je älter das Fahrrad, desto geringer ist sein Wert – und desto weniger lohnt es sich, eine teure Versicherung dafür abzuschließen. Einige Anbieter sichern in die Jahre gekommene Drahtesel unter einem bestimmten Wert gar nicht erst ab. Andere Unternehmen versichern Räder erst ab einem bestimmten Kaufpreis, beispielsweise ab 1.000 Euro.

Je nach Versicherer können Sie die Versicherungssumme individuell festlegen. Grundsätzlich gilt: Das Bike sollte immer in Höhe des Neuwerts versichert werden. Befinden sich mehrere Fahrräder im Haushalt, ist es empfehlenswert, den Neuwert aller Drahtesel zu berücksichtigen und sie entsprechend hoch abzusichern.

Neben der Fahrradversicherung ist eine Haftpflicht für Radfahrer sinnvoll

Wer viel auf zwei Rädern im Straßenverkehr unterwegs ist, sollte nicht nur sein Bike, sondern auch sich selbst umfassend gegen Risiken absichern. Während die Fahrradversicherung dem Zweirad Rundumschutz bietet, bewahrt eine  Privat-Haftpflichtversicherung den Fahrer vor Kosten, die gegenüber dritten Verkehrsteilnehmern entstehen – zum Beispiel, wenn Sie mit dem Rad aus Versehen ein parkendes Auto streifen und Kratzer im Lack hinterlassen. Oder mit einem Fußgänger zusammenstoßen, der verletzt wird und ins Krankenhaus muss.

Eine Fahrradversicherung mit Vollkasko ist dagegen meist nur sinnvoll, wenn Sie sich für mehrere tausend Euro ein hochwertiges Rad oder E-Bike angeschafft haben. Der Preisunterschied zwischen Teil- und Vollkasko für Drahtesel ist meist gering. Eine Police mit Vollkasko bietet dafür umfangreicheren Versicherungsschutz und leistet auch bei Stürzen, Unfällen oder VandalismusBei E-Fahrrädern und Pedelecs ist häufig ein Akkuschutz inklusive. Ist Ihr Rad älter als drei Jahre, lohnt sich eine Fahrradversicherung mit Komplettschutz in der Regel nicht mehr.

Übernimmt die Fahrradversicherung rückwirkend Schäden?

Normalerweise kommt Ihr Versicherer nicht rückwirkend für einen Schaden oder Diebstahl auf. Versicherungsschutz besteht erst ab dem Zeitpunkt, ab dem Sie die Police abgeschlossen haben. Wurde Ihr Rad also bereits gestohlen, wenn Sie eine Fahrradversicherung dafür abschließen, müssen Sie die Kosten selbst tragen.

5 von 8
Klarheit im Schadensfall
  • ... Ihr Fahrrad gestohlen wurde. Der Schutz gilt, wenn das Rad nachweislich mit einem Schloss abgesichert war, sich in einem verschlossenen Kfz oder in Gewahrsam eines Beförderungsmittels befand.
  • ... es sich bei dem gestohlenen Rad um ein Fahrrad aus Ihrem Haushalt oder auch um ein gemietetes oder geliehenes Fahrrad handelt. Eingeschlossen in den Versicherungsschutz sind auch Fahrradanhänger oder lose verbundene Sachen wie Luftpumpe oder Fahrradkorb, die mit dem Rad abhanden kommen.
  • ... Ihr Fahrrad auf einer Reise, die mindestens 48 Stunden umfasst, gestohlen wird. Dann übernimmt die Allianz die Kosten für die Anmietung eines gleichwertigen Ersatzrades für maximal 7 Tage und bis maximal 25 Euro pro Tag.
  • ... Sie Unterlagen über den Hersteller, die Marke und Rahmennummer des versicherten Fahrrads vorlegen oder die Merkmale anderweitig nachweisen können.
  • ... Sie den Diebstahl unverzüglich bei der zuständigen Polizeidienststelle angezeigt haben.
  • ... der Schaden an einem Fahrrad mit Hilfsmotor entsteht, dessen Motorleistung mehr als 0,25kW beträgt und dessen Höchstgeschwindigkeit 25km/h übersteigt.
  • ... das Fahrrad nicht mit einem Fahrradschloss abgeschlossen war.
  • ... beispielsweise nur die Fahrradpumpe gestohlen wird.
6 von 8
Die passende Versicherung
7 von 8
Häufige Fragen
  • Mein Fahrrad war ein Geschenk. Ersetzt die Fahrradversicherung den Schaden trotzdem?

    Auch ein geschenktes Fahrrad ist Ihr Eigentum. Deshalb erhalten Sie die Kosten von der Fahrradversicherung erstattet, wenn es gestohlen oder beschädigt wird. Wenn Sie den Schaden melden, legen Sie Ihrem Versicherer am besten eine schriftliche Erklärung des Schenkers vor, die das ungefähre Schenkungs- bzw. Kaufdatum und eine genaue Beschreibung des Bikes beinhaltet.

    Lesen Sie mehr: Das bietet die Allianz Fahrradversicherung

  • Mein Fahrrad wurde geklaut, mir ist jedoch keine Rahmennummer bekannt. Macht es überhaupt Sinn, den Diebstahl bei der Polizei oder Versicherung zu melden?

    Wenn Ihr Drahtesel gestohlen wurde, sollten Sie schnellstmöglich bei der Polizei Anzeige erstatten. Häufig zahlt die Versicherung erst, wenn Sie den Verlust polizeilich gemeldet haben. Mit der Rahmennummer lässt Ihr Fahrrad sich zwar leichter identifizieren, die Zahlen- und Buchstabenkombination ist aber nicht zwingend notwendig, um eine Anzeige aufzugeben oder sich den Schaden von der Versicherung erstatten zu lassen. Allerdings sollten Sie Ihr Rad anhand von Farbe, Marke, Modell und ggf. vorhandenen Beschädigungen so genau wie möglich beschreiben können. Informieren Sie Ihre Fahrradversicherung, sobald Sie den Diebstahl bei der Polizei angezeigt haben.
  • Mein Fahrrad hat keine Rahmennummer. Kann ich trotzdem eine Fahrradversicherung abschließen?

    Normalerweise besitzt jedes Fahrrad eine Rahmennummer. Verfügt Ihr Rad nicht über eine solche Identifikationsnummer, sprechen Sie am besten vor Vertragsabschluss mit Ihrem Versicherer ab, wie in diesem Fall vorzugehen ist.
  • Ist eine Fahrradversicherung für Studenten und Schüler günstiger?

    Insbesondere Kinder und junge Erwachsene sind häufig mit dem Rad unterwegs, um in die Schule oder Uni zu kommen. Um das Fortbewegungsmittel vor Diebstahl und Beschädigungen zu schützen, bieten viele Versicherer spezielle Tarife für Schüler und Studenten an, die ihr Rad gegen einen geringen Jahresbeitrag umfassend absichern.
  • Wie kann ich meine Fahrradversicherung kündigen?

    Bei den meisten Anbietern können Sie die Fahrradversicherung online kündigen. Auch die Allianz bietet diesen Service an. Sind Sie mit Ihrer bestehenden Police unzufrieden, lässt sich der Schutz in der Regel durch einen Tarifwechsel Ihren Bedürfnissen anpassen. Ihre Allianz Agentur berät Sie gerne zur passenden Absicherung für Ihren Drahtesel.
8 von 8
Service und Kontakt
Haben Sie noch Fragen zur Fahrradversicherung?
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Allianz - Illustration: Online-Rechner Hausratversicherung
Online-Rechner
Jetzt berechnen
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Hausratversicherung.
Allianz Service jetzt kontaktieren
Allianz Service
Jetzt kontaktieren
Schreiben Sie Ihr Anliegen in unser Kontaktformular - wir kümmern uns darum.
Wir sind für Sie da!
Hier finden Sie immer die wichtigsten Kontakt-Angebote und nützliche Service-Links.
+
  • Ansprechpartner vor Ort