Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Drei junge Frauen liegen lachend in einer Hängematte
Rundum-Absicherung für Ihre Zähne - ab 21,92 €!

Allianz DentalBest Zahnzusatzversicherung

Kurz erklärt in 30 Sekunden
  • Um schöne und gesunde Zähne auch langfristig zu schützen, lohnt sich eine Zahnzusatzversicherung. 
  • Die gesetzliche Krankenkasse (GKV) zahlt oft nur einen Teil der Kosten für Zahnersatz und Zahnbehandlungen. 
  • Mit der Zahnzusatzversicherung DentalBest (DB02) sichern Sie sich optimale Absicherung zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • So reduzieren Sie den Eigenanteil der Kosten für Prophylaxe, Zahnersatz, Zahnerhalt, Zahnbehandlung und Kieferorthopädie – ab sofort ohne Wartezeiten!
1 von 8
Für die Gesundheit Ihrer Zähne
Für eine rundum gute Absicherung bietet die Allianz zwei online abschließbare Tarife für Zahnbehandlungen und Zahnersatz. DentalBest (auch DB02 genannt) bietet Ihnen eine bestmögliche Versorgung:
2 von 8
Umfassender Zahnschutz
 

DentalBest (DB02)

ab 21,92 € pro Monat*

Der beste Schutz zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis
mehr Informationen zu *:
ZAHNERSATZ
ZAHNERSATZ
Zahnersatz (wie Brücken oder Kronen) bei privatzahnärztlicher, höherwertiger Versorgung
Zahnersatz (wie Brücken oder Kronen) bei privatzahnärztlicher, höherwertiger Versorgung
90 %
Zahnersatz (wie Brücken oder Kronen) bei Regelversorgung, dem Standard der GKV
Zahnersatz (wie Brücken oder Kronen) bei Regelversorgung, dem Standard der GKV
100 %
Implantate (inklusive Vollnarkose, wenn nötig)
Implantate (inklusive Vollnarkose, wenn nötig)
90 %
Inlays
Inlays
90 %
ZAHNBEHANDLUNG
ZAHNBEHANDLUNG
(Kunststoff-)Füllungen
(Kunststoff-)Füllungen
100 %
Parodontitisbehandlung
Parodontitisbehandlung
100 %
Wurzelbehandlung
Wurzelbehandlung
100 %
ZAHNPROPHYLAXE & KIEFERORTHOPÄDIE
ZAHNPROPHYLAXE & KIEFERORTHOPÄDIE
Zahnprophylaxe und Fissurenversiegelung
Zahnprophylaxe und Fissurenversiegelung

100 % (max. 120 € pro Jahr für Zahnprophylaxe und Fissurenversiegelung)

Kieferorthopädie (Kinder und Jugendliche bis zum 21. Geburtstag)
Kieferorthopädie (Kinder und Jugendliche bis zum 21. Geburtstag)
90 % (bis max. 3.000 € pro Versicherungsfall)
Kieferorthopädie bei Unfall oder schwerer Erkrankung (auch für Erwachsene)
Kieferorthopädie bei Unfall oder schwerer Erkrankung (auch für Erwachsene)
90 %
WEITERE LEISTUNGEN
WEITERE LEISTUNGEN
Akupunktur
Akupunktur
100 %
ERSTATTUNGSHÖCHSTBETRÄGE & WARTEZEITEN
ERSTATTUNGSHÖCHSTBETRÄGE & WARTEZEITEN
Maximale Erstattungen in den ersten 48 Monaten (Zahnstaffel)
Maximale Erstattungen in den ersten 48 Monaten (Zahnstaffel)
900 €/ 1.800 €/ 2.700 €/ 3.600 €
Wartezeiten
Wartezeiten

Keine Wartezeiten

Höchstaufnahmealter
Höchstaufnahmealter

Bis vollendetes 65. Lebensjahr

Ihre monatlichen Beiträge
Ihre monatlichen Beiträge

Ab 21,92 € pro Monat

3 von 8
Ihre besonderen Vorteile
4 von 8
Zahnzusatzversicherung Vergleich
In der Beratung finden wir Ihre passende Lösung zu Fragen wie: Im Versicherungsvergleich, lieber DentalBest DB02 oder DentalPlus abschließen? Tarifvergleich Zahnzusatzversicherung Kinder und Jugendliche: Welcher Tarif passt besser? Ihre Alternative bei den Kombitarifen? Unser Beratungsziel ist es, eine bedarfsgerechte Zahnzusatzversicherung als Ergänzung zu Ihrer GVK zu finden.
Sie möchten eine persönliche Beratung zu DentalBest?
Dann schreiben Sie uns. Ihr Allianz Ansprechpartner vor Ort wird sich umgehend bei Ihnen melden.
5 von 8
6 von 8
Allianz - Illustration: Gut zu wissen
Gut zu wissen
Allianz - Illustration: Gut zu wissen

Online abschließbar sind die Tarife DentalPlus  (DP02) und DentalBest (DB02). Hierzu einfach auf "Jetzt berechnen" klicken und nach Eingabe Ihres Geburtstages Ihren Wunschtarif auswählen. 

Außerdem bietet die Allianz weitere Zahnzusatzversicherungen an. Mit Klick auf "Zur Beratung" erhalten Sie umfassende Informationen zu allen Tarifen der Allianz.

  • ZahnFit  (ZF02)
  • ZahnPlus (ZP02)
  • ZahnBest (ZB02)
  • ZahnPrivat (ZPRIV02)
  • ZahnAmbulantPlus (ZAP02)
Oft gefragt

Um sich bei Zahnersatzmaßnahmen, Zahnbehandlungen und Kieferorthopädie vor hohen Eigenleistungen zu schützen, lohnt sich eine Zahnzusatzversicherung. Alle Behandlungen, die über die Kassenleistung hinausgehen, müssen Sie aus eigener Tasche bezahlen. Das kann bei Eingriffen wie Wurzelbehandlung und Parodontitistherapie (fälschlicherweise oft Parodontosebehandlung genannt) oder Zahnspange schnell sehr teuer werden.

Eine zusätzliche Zahnversicherung wie DentalBest sichert Sie vor solchen Mehrkosten ab. Der Allianz Tarif DentalBest übernimmt auch Kosten für Behandlungen, die nicht der Regelversorgung entsprechen. Berechnen Sie im Tarifrechner Ihren Beitrag für DentalBest DB02 und schließen Sie direkt online ab. Tipp: Auch ein Bonusheft kann Ihnen dabei helfen, Ihren Eigenanteil der Kosten für Zahnersatz zu reduzieren. 

Ebenso wie eine zusätzliche Zahnversicherung kann eine private Pflegezusatzversicherung sinnvoll sein für Angestellte, Selbstständige, Beamte, Rentner, Kinder und alle, die eine Versorgungslücke für den Pflegefall schließen möchten.

7 von 8
Lesen Sie hier mehr über die Zahnzusatzversicherung Erfahrungen und das Urteil unserer Kunden:
Die passende Versicherung
8 von 8
Häufige Fragen
  • Eine Zahnzusatzversicherung für die ganze Familie, gibt es das?

    Eine gemeinsame private Zahnzusatzversicherung für die Familie gibt es leider nicht. Es ist immer pro Familienmitglied eine individuelle Versicherung notwendig. Implantate, Inlays und Brücken sind aufwendig und teuer. Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) kommt für fixe Basisleistungen auf. Den Rest zahlen Sie aus eigener Tasche. 

    Um Ihren Eigenanteil zu verringern, ist eine zusätzliche Zahnversicherung für jedes einzelne Familienmitglied sinnvoller, siehe Zahnzusatzversicherung VergleichSobald der Zahnarzt akuten Behandlungsbedarf feststellt, finden Sie in der Regel keine Zahnzusatzversicherung mehr, die Sie vollumfänglich schützt. Siehe auch Ratgeber: Zahnzusatzversicherung und laufende Behandlung? Bei Kindern lohnt es sich deshalb, bereits in sehr jungen Jahren über eine private Zusatzversicherung nachzudenken.

  • Lohnt sich der Tarif DentalBest (DB02) für Kinder und Jugendliche?

    Je jünger ein Versicherter ist, desto günstiger ist ein Zahnschutz. Bei Kindern sind Zähne und Gebiss meistens noch in Ordnung, Zahnlücken sind aufgrund des laufenden Zahnwechsels noch kein Grund zur Besorgnis. Immer häufiger sind jedoch Zahn­spangen, die Fehlstellungen korrigieren sollen. Daher ist es wichtig, dass eine Zahnzusatzversicherung für Kinder und Jugendliche diese Leistungen abdeckt. Der Zahntarif DentalBest bietet das und ist optimal, wenn Eltern auch die kieferorthopädischen Behandlungen Ihrer Kinder abdecken wollen. Erfahren Sie hier weitere Gründe, weshalb eine Zahnzusatzversicherung für Kinder sinnvoll sein kann.
  • Wann macht ein Heil- und Kostenplan Sinn?

    Tipp zu Erfahrungen bei den Kosten der Zahnzusatzversicherung: Fordern Sie vor Ihrer Behandlung, speziell bei umfangreichen Maßnahmen, den sogenannten Heil- und Kostenplan an. Dieser ist für jede Zahnersatzmaßnahme verpflichtend, wenn Sie von der GKV einen Zuschuss erhalten möchten. Reichen Sie diesen nicht nur bei der GKV ein, sondern auch bei Ihrer privaten Zahnzusatzversicherung. Auf diese Weise erhalten Sie eine klare Übersicht, welche Kosten von der gesetzlichen und welche Kosten im tariflichen Umfang von der privaten Zusatzversicherung übernommen werden.
  • Kann ich den Tarif DentalBest auch bei bereits kranken oder sogar fehlenden Zähnen abschließen?

    Sie wünschen sich trotz bereits fehlender Zähne eine Zahnzusatzversicherung? Das geht bei vielen Versicherern. Sie können eine Zusatzversicherung auch bei fehlenden Zähnen meist online abschließen im Tarifrechner und so auf lange Sicht Kosten sparen. Zu Beachten: Meist ist der Abschluss möglich bei bis zu drei fehlenden Zähnen. In der Regel fallen dafür Risikozuschläge an. Und wie sieht es mit einer Zahnzusatzversicherung für bereits erkrankte Zähne aus? Wie es sich bei einer Zusatzversicherung im Sinne des Zahnerhalts von erkrankten und gesunden Zähnen verhält, lesen Sie im Ratgeber.
  • Ist DentalBest (DB02) steuerlich absetzbar?

    Die Kosten für Ihre Zahnzusatzversicherung DentalBest DB02 können Sie als sogenannte Vorsorgeaufwendungen in der Anlage „Vorsorgeaufwand“ Ihrer Einkommensteuererklärung angeben. Lesen Sie mehr dazu im Ratgeber Zahnzusatzversicherung und Steuer absetzen.
Unser Service für Sie
Haben Sie noch Fragen zur Zahnzusatzversicherung?
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Kontaktieren Sie die Allianz Service
Melden Sie sich bei dem Allianz Service
Schicken Sie uns Ihre Beratungsanfrage - wir melden uns bei Ihnen.
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Allianz Versicherung
Finden Sie den
passenden Tarif
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Zahnzusatzversicherung.
+
  • Der Live-Chat steht Ihnen Mo-Fr von 8.00 - 20.00 Uhr zur Verfügung.

    Unseren Live-Chat können Sie leider nur dann nutzen, wenn Sie Cookies für Marketingzwecke akzeptiert haben. Ihre Einstellungen können Sie hier anpassen: https://www.allianz.de/datenschutz/cookies/