Der Online Service Meine Allianz

In Ihrem Kundenportal „Meine Allianz“ werden wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung umfassend bei uns gespeicherte Informationen zur Verfügung stellen. Das sind u.a. Angaben zu Ihren Verträgen, eventuellen Schaden- oder Leistungsfällen sowie die an Sie adressierte Korrespondenz. So können Sie Ihre Geschäftsbeziehung zur Allianz rund um die Uhr steuern. Diese Datenschutzhinweise informieren Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Meine Allianz und versetzen Sie in die Lage, über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, insbesondere mit Ihren Gesundheitsangaben in der Lebens- und Krankenversicherung, informiert zu entscheiden. Damit Sie das beste Schutzniveau gegen die Kenntnisnahme durch Unbefugte auswählen können, geben wir Ihnen zudem Informationen über die Zugangsmöglichkeiten zu Meine Allianz.

Datenschutzhinweise für den Online Service Meine Allianz der Allianz Deutschland AG

1. Hinweise zum Datenschutz

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die Allianz Deutschland AG, die Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Allianz Deutschland AG
Königinstraße 28
80802 München
Telefon: +49 89 3800-0
E-Mail: info@allianz.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der oben genannten Postadresse, mit dem Zusatz „An den Datenschutzbeauftragten“ oder unter der E-Mail-Adresse: datenschutz@allianz.de

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Meine Allianz ermöglicht Ihnen, an zentraler Stelle einen Überblick über die mit den Unternehmen der Allianz Gruppe sowie der Fondsdepot Bank GmbH abgeschlossenen Versicherungs- und Finanzdienstleistungsverträge zu gewinnen. Neben den Vertragsdaten verarbeiten wir Ihre Kommunikationsdaten (Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse), um mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Weiterhin verarbeiten wir Ihre Portalkontodaten (Username, Password, IZN/AZN), Ihre Nachrichten (inkl. Zeitstempel) und Ihr Auftragsbuch (Nutzeraktionen und Eingaben im Meine Allianz Portal). Zudem speichern wir – verschlüsselt und ohne, dass eine Einsichtnahme des Inhalts durch Mitarbeiter der Allianz möglich ist – selbständig von Ihnen hochgeladene Dokumente zu Versicherungsverträgen mit der Allianz oder anderen Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist dabei notwendig, um unsere Verpflichtungen aus der mit Ihnen eingegangenen Nutzungsvereinbarung über Meine Allianz zu erfüllen.

Zur Werbung für unsere eigenen Versicherungsprodukte und für andere Produkte der Unternehmen der Allianz Deutschland-Gruppe und deren Kooperationspartner holen wir uns ggf. eine Einwilligung bei Ihnen ein.

Ihre Daten verarbeiten wir auch, wenn es erforderlich ist, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren. Dies kann insbesondere der Fall sein:

  • zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs, insbesondere auch bei Support-Anfragen,
  • um im Falle rechtlicher Auseinandersetzungen Sachverhalte nachvollziehen und belegen zu können,
  • für Markt- und Meinungsumfragen,
  • zur Werbung für unsere eigenen Versicherungsprodukte und für andere Produkte der Unternehmen der Allianz Deutschland-Gruppe und deren Kooperationspartner.

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (z.B. aufsichtsrechtlicher Vorgaben, handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungs- und Nachweispflichten).

Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

  • KVM Kunden- und Vertriebsmanagement GmbH – Technische Dienstleistung und Bearbeitung von Supportanfragen
  • Bankverlag - Technische Dienstleistung zur Authentifizierung (iTAN Service)
  • Fondsdepot Bank GmbH (Zuordnung des Meine Allianz Nutzers, um Vertragsdokumente der Fondsdepotbank in Meine Allianz anzeigen zu können)

 Dauer der Datenspeicherung

Grundsätzlich löschen wir Ihre Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, die vorübergehende Aufbewahrung ist weiterhin notwendig. So speichern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung ergeben. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn volle Jahre. Zudem bewahren wir Ihre Daten für die Zeit auf, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren).

Betroffenenrechte

Sie können unter der o.g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Daneben haben Sie die Möglichkeit, sich an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Behörde ist:

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht in Ansbach.

 Widerspruchsrecht

Sie können einer Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Direktwerbung widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

2. Hinweise zur Verbesserung der Sicherheit Ihrer Daten

  1. Wir empfehlen Ihnen die Anmeldung mit einem zweiten Faktor. Neben der Eingabe Ihrer Benutzerkennung (Benutzer-ID) und Ihres persönlichen Passworts ist Ihr Account bei diesem Verfahren zusätzlich mit einer mTAN abgesichert. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) bietet ein zusätzliches Sicherheitsniveau, um sicherzustellen, dass nur Sie auf Ihren Account zugreifen können, auch wenn eine dritte Person Ihr Passwort kennen sollte. Um dieses Verfahren nutzen zu können, benötigen Sie eine gültige Mobilfunknummer.
  2. Sie können sich alternativ mit dem neuen Personalausweis (nPA) anmelden. Dieses Verfahren bietet ebenfalls ein zusätzliches Sicherheitsniveau. Dazu benötigen Sie den neuen Personalausweis, bei dem die Zertifikatsfunktion aktiviert ist, und ein geeignetes Kartenlesegerät. Die Zertifikatsfunktion können Sie auch nachträglich aktivieren lassen.
  3. Weiterhin können Sie sich alternativ mit einer Benutzerkennung (Benutzer-ID) und Ihrem persönlichen Passwort anmelden. Das von Ihnen vergebene Passwort wird maschinell auf hohe Passwortsicherheit geprüft.

Bitte beachten Sie, dass die Zugangsmöglichkeit durch Benutzer-ID und komplexes Passwort nicht das maximale Schutzniveau darstellt, das Meine Allianz unterstützt. Wir empfehlen Ihnen deshalb die Anmeldung über die Zwei-Faktor-Authentifizierung oder alternativ über den neuen Personalausweis.

Weitere sicherheitstechnische Merkmale von Meine Allianz sind zurzeit:

  • Zusätzliche Authentisierung per indizierter Transaktionsnummer (iTAN), mobiler Transaktionsnummer (mTAN) oder postalisch übermitteltem Freischaltcode bei bestimmten Eingaben und Änderungen Ihrer Daten.
  • TLS-Verschlüsselung auf allen Kommunikationswegen in Meine Allianz.
  • Zusätzliche Verschlüsselung bestimmter Daten auf unseren Datenbanksystemen.

Da zu einer erfolgreichen Sicherheitsstrategie neben diesen technischen Maßnahmen auch der verantwortliche Umgang mit den Zugangsdaten durch Sie selber gehört, möchten wir Ihnen folgende Hinweise geben:

  • Ändern Sie in regelmäßigen Abständen Ihr Passwort.
  • Achten Sie auf Auffälligkeiten hinsichtlich des Erscheinungsbildes unseres Webauftritts.
  • Vermeiden Sie es, Ihnen unbekannte Computersysteme z. B. in einem Internetcafé oder einem Hotel zur Abwicklung von Transaktionen in Meine Allianz zu nutzen. Wenn nicht anders möglich, dann löschen Sie den Zwischenspeicher (Cache) des Systems nach Ihrer Sitzung.
  • Beenden Sie Ihren Aufenthalt bei Meine Allianz immer durch den Logout-Button.
  • Wir werden Sie zu keinem Zeitpunkt persönlich nach personalisierten Sicherheitsmerkmalen wie beispielsweise Passwort, iTAN, Freischaltcode oder mTAN fragen.
  • Nehmen Sie bei Auffälligkeiten Kontakt mit unserem Service Center auf. Sie erreichen es von Montag bis Freitag zwischen 8 und 20 Uhr unter der kostenlosen Rufnummer 08 00/4 52 01 04.

Wenn Sie diese Datenschutz-Grundsätze ausdrucken oder speichern wollen, klicken Sie hier:

Wir sind für Sie da!
Hier finden Sie immer die wichtigsten Kontakt-Angebote und nützliche Service-Links.
+
  • Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

      Warte auf Daten ...