Für Betriebe der Lebensmittelbranche

Betriebs­schließungs­versicherung 

Zur Beratung
1 von 5
Kurz erklärt in 30 Sekunden
Schutz für Lebensmittelbetriebe
  • Wenn Betriebe mit frischen Lebensmitteln arbeiten, sind sie einem Risiko besonders ausgesetzt: Seuchenerregern. Gelangen diese in die Küche oder den Verkaufsraum können Mitarbeiter und Gäste erkranken.
  • Gesundheitsbehörden reagieren bereits beim Verdacht auf Infektionen und Seuchengefahren und schließen im schlimmsten Fall den Betrieb. 
  • Eine Betriebsschließungsversicherung zahlt für Sie die Kosten, um Seuchen zu bekämpfen und den Ertragsausfall, wenn Sie Ihren Betrieb vorübergehend schließen mussten.
2 von 5
Allianz - Betriebsschließungsversicherung: Restaurant ist geschlossen, Mann fegt den Boden
Darum sinnvoll
Allianz - Betriebsschließungsversicherung: Restaurant ist geschlossen, Mann fegt den Boden

Die Betriebsschließungsversicherung ist eine Form der Betriebsunterbrechungs­versicherung. Sie ist ausgelegt für Betriebe, die Lebensmittel herstellen, verarbeiten oder vertreiben. Schleichen sich Keime und Krankheiten in Ihren Betrieb, greift die Gesundheitsbehörde für den Seuchenschutz ein. Um die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter und Kunden zu schützen, entscheidet die Behörde, 

  • Waren zu vernichten,
  • ein Tätigkeitsverbot gegen Ihre Mitarbeiter auszusprechen,
  • Ihren Betrieb zu desinfizieren oder
  • vorübergehend zu schließen.

Währenddessen hat Ihr Betrieb meist keine Einnahmen, aber hohe Kosten. Die Betriebsschließungsversicherung übernimmt diese Kosten und Ertragsausfälle für Sie – und schützt Sie damit vor hohen Verlusten.

Für wen?
Die Versicherung gegen Betriebsschließung schützt alle Betriebe, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen. Sie ist speziell für den Nahrungs- und Genussmittelsektor geeignet, wie Hotels, Restaurants, Bäckereien, Eisdielen oder Großküchen. Salmonellen und andere meldepflichtige Erkrankungen können in Ihren Betrieb gelangen – auch wenn Sie sich an die Gesundheits- und Hygienevorschriften halten.
Allianz - Illustration: Gut zu wissen zum Thema Betriebsschlie?ungsversicherung
Gut zu wissen
Allianz - Illustration: Gut zu wissen zum Thema Betriebsschlie?ungsversicherung
Nach dem deutschen Infektionsschutzgesetz sind Ärzte und Krankenhäuser verpflichtet, ansteckende Infektionskrankheiten der Gesundheitsbehörde zu melden. Zu den meldepflichtigen Erkrankungen zählen z.B. mikrobiell bedingte Lebensmittelvergiftungen, Masern, Mumps, Röteln oder Tollwut.
3 von 5
Dreifacher Schutz
Wenn die Gesundheitsbehörde wegen Infektionsgefahr gegen mögliche Seuchenerreger in Ihrem Betrieb vorgeht, sichern Sie mit einer Betriebsschließungsversicherung:
Passend abgesichert
01
Wir erstatten den entgangenen Gewinn und die Kosten pro Tag, an dem der Betrieb geschlossen bleiben muss – für bis zu 30 Tage.
Allianz - Illustration: Betriebsschließungsversicherung - Zwei Personen gehen vor einem Shop auseinander
Allianz - Illustration: Betriebsschließungsversicherung - Zwei Personen gehen vor einem Shop auseinander
02
Allianz - Illustration: Betriebsschließungsversicherung - Zwei Personen putzen
Müssen Sie Ihren Betrieb während einer Desinfektion schließen, zahlen wir bis zu drei Tage eine Entschädigung. Bei laufendem Betrieb übernehmen wir die Kosten der Desinfektion.
Allianz - Illustration: Betriebsschließungsversicherung - Zwei Personen putzen
03
Wir zahlen für Warenschäden (vernichtet, wertvermindert verarbeitet, beschlagnahmt) bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme.
Allianz - Illustration: Betriebsschließungsversicherung - Eine Person trägt Kartons zur Vernichtung
Allianz - Illustration: Betriebsschließungsversicherung - Eine Person trägt Kartons zur Vernichtung
04
Allianz - Illustration: Betriebsschließungsversicherung - Eine Person hält Geldmünzen in der Hand und steht vor einem Kalender
Tätigkeitsverbot einzelner Mitarbeiter
Bei einem Tätigkeitsverbot erstatten wir die Kosten für eine Lohnfortzahlung, eine Ersatzkraft für Sie selbst oder Ihren Ehepartner – jeweils bis zu sechs Wochen.
Allianz - Illustration: Betriebsschließungsversicherung - Eine Person hält Geldmünzen in der Hand und steht vor einem Kalender
05
Wir übernehmen die Kosten für Ermittlungs- und Beobachtungsmaßnahmen, die die Behörde anordnet.
Allianz - Illustration: Betriebsschließungsversicherung - Ein Mann steht vor einem Betrieb und hält den Daumen hoch
Allianz - Illustration: Betriebsschließungsversicherung - Ein Mann steht vor einem Betrieb und hält den Daumen hoch
Sinnvolle Ergänzung
Die Versicherung gegen Betriebsschließung gilt nur bei Seuchengefahr. Muss Ihr Betrieb wegen Sachschäden wie einem Brand oder Unwetter schließen, sind Sie mit einer Firmen-Ertragsausfallversicherung richtig abgesichert.
Allianz Beratung - Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner
Dann schreiben Sie uns. Ihr Allianz Ansprechpartner vor Ort wird sich umgehend bei Ihnen melden.
Zur Beratung
4 von 5
Klarheit im Schadenfall
Die Betriebsschließungsversicherung zahlt …
  • fortlaufende Kosten und entgangene Gewinne während der Betriebsschließung – bis zu 30 Tage.
  • … Kosten für die Desinfektion Ihres Betriebs und den Wiederbeschaffungswert vernichteter Ware.
  • … den Lohn für Mitarbeiter mit Tätigkeitsverbot weiter. Sind Sie oder Ihr Ehepartner von einem Verbot betroffen, erstatten wir die Kosten einer Ersatzkraft – beides jeweils bis zu sechs Wochen.
Die Betriebsschließungsversicherung zahlt nicht …
  • …, wenn Vorräte und Waren bereits mit Krankheitserregern infiziert in Ihren Betrieb gelangen und vernichtet werden müssen.
  • … für Betriebe mit Tierhaltung, Krankenhäuser, Kliniken und Heimbetriebe. Hier gilt eine andere Risikolage – diese können Sie mit einer anderen Versicherungslösung schützen. Wir beraten Sie gerne.
Häufige Fragen
  • Für wen ist die Versicherung gegen Betriebsschließung geeignet?

    Besonders geeignet ist die Versicherung für Betriebe der Lebensmittelbranche, der Lebensmittelverarbeitung ebenso wie im Einzelhandel, in Hotels und Gaststätten.
  • Was kostet eine Betriebsschließungsversicherung?

    Die Kosten für eine Betriebsschließungsversicherung berechnen wir individuell für Ihren Betrieb. Leistung und Beitrag passen wir jährlich an – so können Sie sich sicher sein, dass die Versicherungssumme den tatsächlich entstehenden Kosten entspricht.
  • Wie hoch ist die Entschädigung bei einer Betriebsschließung?

    Die Summe, die wir im Fall einer Betriebsschließung pro Tag zahlen, berechnen wir für jeden Kunden individuell. Sie ist abhängig von Ihrem Jahresumsatz und Wareneinsatz.
5 von 5
Service und Kontakt
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Allianz Service jetzt kontaktieren
Ihre Nachricht an uns
Kontaktformular
Wir kümmern uns um Ihre Anfrage.
Allianz Service
Servicecenter
Kontakt aufnehmen
Melden Sie uns jetzt Ihr Anliegen.
  • Information zu den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB)

    Diese Information kann nur einen Überblick über die Leistungen geben. Für Ihren Versicherungsschutz maßgeblich sind die AVB bei Vertragsabschluss.
Wir sind für Sie da!
Hier finden Sie immer die wichtigsten Kontakt-Angebote und nützliche Service-Links.
+
  • Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

      Warte auf Daten ...