Tanja Zimmermann
Hauptvertretung

Agentur in Ihrer Nähe 

Vertreter-Visitenkartenbild
Tanja Zimmermann
Hauptvertretung
Sterkrader Str.280
46539 Dinslaken
Tel: 02064 827746
Fax: 02064 827748
Mobil: 0176 24492223
Wir beraten Sie gerne:
Business: Betriebliche Krankenversicherung zurück zu: Startseite

Betriebliche Krankenversicherung

Mitarbeiter effektiv gewinnen und binden

Kurz erklärt in 30 Sekunden

Betriebliche Krankenversicherung: Auf den Punkt gebracht

Allianz - Stoppuhr mit Allianz Logo im Hintergrund
  • Die bKV der Allianz ist eine private Krankenzusatzversicherung für Ihre Mitarbeiter. Sie schließen die bKV für Ihre Mitarbeiter ab und finanzieren die Beiträge.
  • Die bKV kann entweder für alle Mitarbeiter oder für eine festgelegte Gruppe gelten.
  • Die Mitarbeiter profitieren von einer arbeitgeberfinanzierten Zusatzleistung. Ohne Gesundheitsprüfung und Wartezeiten!
  • Im Leistungsfall brauchen Sie nichts zu tun. Ihr Mitarbeiter und die Allianz rechnen miteinander ab.

Leistungen der Betrieblichen Krankenversicherung

Unsere starken Bausteine

Allianz - Infografik der Produkte und Services der betrieblichen Krankenversicherung

Als Arbeitgeber können Sie für Ihre Mit­arbeiter aus elf Bausteinen wählen – ohne Gesundheitsprüfung und ohne Wartezeiten. Gerne beraten wie Sie persönlich.

Gut zu wissen

Warum eine betriebliche Krankenversicherung sinnvoll ist

Gute Mitarbeiter finden und binden ist eine Herausforderung.

Die besten Mitarbeiter für Ihr Unternehmen zu finden wird immer schwieriger. Sie dauerhaft zu binden ist eine Herausforderung. Mit einer betrieblichen Krankenversicherung (bKV) steigern Sie Ihre Attraktivität als Arbeitgeber deutlich.

1. Mitarbeiter finden.

Für qualifizierte, begehrte Fachkräfte steigt die Attraktivität Ihres Unternehmens deutlich. Zudem werden Arbeitgeber mit bKV häufiger von den eigenen Mitarbeitern weiterempfohlen.

2. Mitarbeiter binden.

Ihre Mitarbeiter sind zufrieden und motiviert. Das Interesse, den Arbeitgeber zu wechseln, sinkt - zu Ihrem Vorteil.

3. Soziale Verantwortung übernehmen.

Die Leistungen der gesetzlichen Kranken­versicherung reichen oft nicht aus. Mit der bKV sorgen Sie verantwortungsvoll für die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter. Das nutzt jedem Einzelnen und damit auch Ihrem Unternehmen.

Betriebliche Krankenversicherung

Was Arbeitnehmern wichtig ist

Allianz - Icon Häkchen

Firmen profitieren von bKV

Von einer bKV profitieren Firmen mehr als gedacht – zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), die sie im Auftrag der Allianz mit 2600 Arbeit­nehmern und -gebern durchgeführt hat.

Allianz - Icon Häkchen

Besser als ein Dienstwagen

Für Arbeitnehmer ist die betriebliche Krankenversicherung die drittwichtigste Personalzusatzleistung (nach bAV und VL). Und mit Kosten von 150 Euro pro Jahr je Mitarbeiter ist sie günstiger als der oft angebotene Dienstwagen.

Allianz - Icon Häkchen

bKV steigert Attraktivität

Arbeitgeber mit einer betrieblichen Krankenversicherung werden von Ihren Mitarbeitern deutlich häufiger weiter­empfohlen. Somit erhöhen Sie mit der bKV die Attraktivität Ihres Unter­nehmens beim Personalrecruiting.

Allianz - Icon Häkchen

bKV senkt Fluktuation

Die bKV wirkt sich positiv auf die Mitar­beiterbindung aus: Die Fluktuations­quote in Unternehmen mit bKV liegt bei 3,4 Prozent und ist damit nur halb so hoch wie im Gesamtdurchschnitt aller befragten deutschen Unternehmen.

Allianz - Icon Häkchen

bKV wichtiger als Image

Personalzusatzleistungen wie die bKV sind Arbeitnehmern wichtiger als das Image und wichtiger, als es die Arbeit­geber vermuten. Das bewies eine Studie der Gesellschaft für Konsum­forschung (GfK).

Allianz - Icon Häkchen

Am liebsten Allianz

Die Befragung der GfK von 600 Arbeit­gebern ergab: Die Allianz ist der präferierte Anbieter für die bKV. Sie kommt sowohl für Arbeitgeber (31 Prozent) als auch für Arbeitnehmer (39 Prozent) am häufigsten in Frage.

Drei besondere Vorteile

Das spricht für die betriebliche Krankenversicherung der Allianz

Allianz - Icon:Handschlag

11 leistungsstarke und frei kombinierbare Bausteine

Allianz - Betriebliche Krankenversicherung: Focus Money Testsiegel
Allianz - Icon: Schild

Absicherung ohne Gesundheitsprüfung und Wartezeiten

Die bKV der Allianz

Vorteile für Arbeitgeber und Mitarbeiter

Allianz - Bild: Mitarbeiter Rechner

Arbeitgeber

  • Positionierung als attraktiver sozialer Arbeitgeber
  • Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit und Weiterempfehlungsbereitschaft
  • Effiziente und kostengünstige Personalzusatzleistung
  • Sofort und immer wieder erlebbare Mehrwerte
  • Aufwände als Betriebsausgaben steuerlich absetzbar

Mitarbeiter

  • Aufnahme ohne Gesundheitsprüfung und Wartezeiten
  • Schließen wichtiger Versorgungslücken
  • Umfangreiche Leistungen
  • Beiträge durch Arbeitgeber finanziert
  • Absicherung von Familienangehörigen kostengünstig möglich
  • Komfortable App für den Leistungsfall
Allianz - Bild: Team am Rechner

Unsere bKV-Experten erklären

Warum ist die bKV der Allianz so einfach und leistungsstark?

Video zur Betrieblichen Krankenversicherung

Unsere bKV-Experten erklären Ihnen, wie eine bKV funktioniert und warum die bKV der Allianz so einfach, leistungsstark und in Summe einzigartig ist.

Betriebliche Krankenversicherung

Ausgewählte Services der Allianz

Allianz - Icon: Gespräch am Laptop

Unser Serviceversprechen

Jede Ihrer Fragen zum Thema Steuern und Arbeitsrecht wird beantwortet.
Vor der Einführung einer bKV in Ihrem Unternehmen ergeben sich möglicherweise steuerliche und arbeitsrechtliche Fragen. Oder Unklarheiten bei der Integration der bKV in Ihre Lohnbuchhaltung. Wir versprechen Ihnen: wir lassen Sie nicht alleine und beantworten jede Ihrer Fragen.

Allianz - Icon:Frau mit Laptop

Digitale Services

Auf der bKV-Microsite mit dem Logo Ihres Unternehmens haben Ihre Mitarbeiter alle Informationen und Dokumente zur bKV zur Hand. Mit der Möglichkeit, Rechnungen einfach digital per Smartphone-App einzureichen, liefern Sie Ihren Mitarbeitern zusätzlich ein gutes Stück Innovation. Mehr Informationen erhalten Sie im bKV-Film.

Allianz - Icon: Übergabe der Gesundheitskarte

Gesundheitskarte

In Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern und einem Paket von min. 7,00 EUR/Mitarbeiter bieten wir die bKV-Gesundheitskarte an. Sie gibt jedem Mitarbeiter einen Überblick über  individuelle Leistungen. Außerdem stehen Ihnen und Ihrer Belegschaft telefonisch unsere Services „Persönliches Arztgespräch“ und die Allianz Hotline zur Verfügung.

Betriebliche Krankenversicherung

Beispiele aus der Praxis

Interview

Allianz - M. Hendel, Personalleiter Mercateo AG

Herr Hendel, Sie sind Personalleiter bei der Mercateo AG. Warum bieten Sie Ihren Mitarbeitern eine betriebliche Krankenversicherung?
Die Suche nach exzellenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird für Mercateo, je nach Standort, durch ortsbedingte Faktoren erschwert: sei es die Vielzahl an Wettbewerbern in München oder das strukturschwächere Umfeld in Köthen in Sachsen-Anhalt. Wir haben nach einem standortunabhängigen, unschlagbaren Einstellungsargument gesucht – und sind bei der bKV der Allianz fündig geworden.

Warum ist dieses Angebot das richtige für Sie?
Die bKV ist eines unserer Erfolgsrezepte zur Fachkräfte-Rekrutierung und Mitarbeiterbindung. Schon in den Ausschreibungen, vor allem aber im Vorstellungsgespräch thematisiert Mercateo seine betrieblichen Zusatzangebote. Dabei erklären wir, was eine bKV ist und welche Leistungen sie enthält. Hervorgehoben wird die vollständige Kostenübernahme durch Mercateo als Arbeitgeber und die vertrauliche Abwicklung aller Rechnungen zwischen dem Mitarbeiter und der Allianz.

Und wie reagieren die Bewerber?
Kaum ein Bewerber kennt die bKV – aber dieses Angebot finden alle richtig toll.

Welche Leistungen können Ihre Mitarbeiter versichern?
Wir haben uns für die Vorsorgebausteine Sehhilfe, Vorsorge Heilpraktiker, Zahnersatz und Reise entschieden – eine ideale Kombination, die die Mitarbeiter deutlich besser versichert und finanziell entlastet.

Attraktiv als Arbeitgeber

Allianz - Icon: Wekstatt mit Azubi

Das mittelständische Unternehmen M. aus Münster hat 60 Mitarbeiter – doch Azubis und neue Fachkräfte für die Produktion sind schwer zu finden. Darum wirbt Firmeninhaberin Carolin M. in Stellenausschreibungen mit der betrieblichen Krankenversicherung: Neue Kolleginnen und Kollegen profitieren von den Bausteinen Vorsorge und Zahnvorsorge sowie Krankenhaus bei Unfall. Die Mitarbeiter wissen die neue Vorsorge-Option zu schätzen – das merkt Carolin M. auch an den neuen Bewerbungen: Sie kommen oft aus dem Umfeld der Mitarbeiter, die das Unternehmen weiterempfohlen haben. 

Mitarbeiter binden

Als Geschäftsführer eines Pflegedienstleisters aus Berlin zahlt Heinz K. ein branchenübliches Gehalt. Ihm ist klar, dass seinen Mitarbeitern nicht viel Geld für effektive Gesundheitsvorsorge bleibt. Heinz K. hat sich für den Abschluss des bKV-Bausteins Zahnersatz entschieden, da er weiß, wie teuer gerade Zahnersatz ist. Eine Entscheidung, die einige seiner Angestellten viel Geld gespart hat. Denn von den Kosten für Zahnersatz übernahm die gesetzliche Krankenkasse nur einen Teil, die Zuzahlung konnte durch die bKV deutlich reduziert werden. Auf diese Zusatzabsicherung Ihres Arbeitgebers wollen die Kollegen nicht mehr verzichten.

Allianz - Icon: Chef im Büro mit Team
Allianz - Icon: Frau lachend

Umfassende Leistungen

Andrea P. arbeitet bei einem Immobilienunternehmen mit 16 Mitarbeitern. Dass der Firmeninhaber eine betriebliche Krankenversicherung der Allianz mit dem Tarif Vorsorge anbietet, hat das Leben von Andrea P. verändert: Bei der Hautkrebsvorsorge führte ihr Hautarzt dank des Vorsorgetarifs erstmals eine Videodermatoskopie durch, wo vorher die Lupe reichen musste. So entdeckte der Arzt einen frühen Hautkrebs – zum Glück rechtzeitig, er konnte entfernt werden. Andrea P. ist dankbar, dass ihr Arbeitgeber für sie und ihre Kollegen eine bKV abgeschlossen hat. Die Vorsorgeuntersuchungen ohne Zuzahlungen sind für sie seither ein Pflichttermin.

Häufige Fragen

Was möchten Sie gerne wissen?

  • Ab wie vielen Mitarbeitern kann ich eine bKV abschließen?
  • Mit welchen Steuern muss ich für eine betriebliche Krankenversicherung rechnen?
  • Woher weiß ich, ob meine Mitarbeiter eine solche Krankenversicherung überhaupt wertschätzen?
  • Wie hoch ist der Verwaltungsaufwand der betrieblichen Krankenversicherung?
  • Was passiert mit der bKV, wenn meine Mitarbeiter in Elternzeit oder andere entgeltfreie Zeiten sind?
Ab wie vielen Mitarbeitern kann ich eine bKV abschließen?

Unternehmen ab 5 Mitarbeitern können aus festen Tarifpaketen das für sie passende Angebot wählen. Unternehmen ab 10 Mitarbeitern können die elf bKV-Bausteine individuell kombinieren.

Mit welchen Steuern muss ich für eine betriebliche Krankenversicherung rechnen?

Um die für Ihr Unternehmen optimale Lösung zu finden, sprechen Sie bitte mit Ihrem Vermittler, der Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot unterbreitet. Die Beiträge zu einer bKV gelten als Barlohn und sind als geldwerter Vorteil zu versteuern.

Woher weiß ich, ob meine Mitarbeiter eine solche Krankenversicherung überhaupt wertschätzen?

Umfragen und Studien zeigen, dass sich eine überwiegende Anzahl der gesetzlich Krankenversicherten  eine Zusatzabsicherung wünschen, sich diese aber oft nicht leisten können. Manche werden auch wegen Vorerkrankungen ausgeschlossen. Mit einer bKV zeigen Sie, dass Sie den Bedarf und die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter erkennen und sie unterstützen wollen – diese Wertschätzung nehmen die Mitarbeiter wahr.

Wie hoch ist der Verwaltungsaufwand der betrieblichen Krankenversicherung?

Ihr Aufwand ist gering: Sie melden bei Vertragsbeginn nur einmal formlos die Mitarbeiter, die eine bKV erhalten sollen. Kommen Mitarbeiter hinzu oder scheiden aus, teilen Sie uns das ebenfalls formlos mit. Werden Leistungen von den Mitarbeitern beansprucht, kümmert sich die Allianz darum – wir sind der Ansprechpartner für Ihre Mitarbeiter und berücksichtigen dabei selbstverständlich auch die datenschutzrechtlichen Belange Ihres Unternehmens. Für Fragen Ihrer Belegschaft steht außerdem unsere Mitarbeiter-Hotline von 8 bis 20 Uhr zur Verfügung.

Was passiert mit der bKV, wenn meine Mitarbeiter in Elternzeit oder andere entgeltfreie Zeiten sind?

Bei der bKV der Allianz können Sie die Option „Beitragsbefreiung“ abschließen (Kosten: ca. 4% der Beitragshöhe).

Der Vorteil für Sie und Ihre Mitarbeiter: Sie müssen während der entgeltfreien Zeiten keine Beiträge zahlen. Ihre Mitarbeiter profitieren dennoch weiterhin von den Leistungen der bKV.

Unsere Empfehlung

Das könnte auch zu Ihnen passen

Jan Frodeno Ironman

Allianz - Frodeno trainiert viel

Private Krankenversicherung

  • Bis zu 100 % Leistung beim Arzt, Zahnarzt oder im Krankenhaus
  • Weltweiter Schutz
  • Exklusive Gesundheits­services

Private Krankenversicherung für Selbstständige und Angestellte

Allianz - Frau am Fenster

Krankenhaustagegeld

  • Flexibel wählbare Tagegelder von 10 bis 150 Euro
  • Freie Verwendung ohne Nachweispflicht
  • Europaweite Geltung

Krankenhaustagegeld

Allianz - Sichern Sie sich ab mit der Allianz Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeits­versicherung

Unsere Berufsunfähigkeitsversicherung ist von Stiftung Warentest ausgezeichnet (Note 1,5) und bietet Sofortschutz ab dem ersten Beitrag.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Service und Kontakt

Haben Sie noch Fragen zur betrieblichen Krankenversicherung?

Persönlicher Kontakt

Finden Sie die Agentur in Ihrer Nähe.

Service

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.

"Allianz hilft" Forum

Wenden Sie sich an unsere Experten.