Sicher auf zwei Rädern

Motorrad Versicherung

Jetzt berechnen
1 von 7
Kurz erklärt in 30 Sekunden
Optimaler Schutz für Ihr Kraftrad
  • Eine Motorrad Versicherung schützt Sie, wenn Sie mit Ihrem Motorrad einen Unfall verursachen und dadurch Schäden bei Dritten entstehen. Egal ob wendige Enduro, cooles Retrobike oder schneller Sportler: Unabhängig davon, mit welchem Fahrzeug Sie unterwegs sind – Sie müssen es versichern. Dazu sind Sie gesetzlich verpflichtet
  • Grundschutz bietet die Kfz-Haftpflicht. Sie kommt für Schäden auf, die durch Sie bei anderen entstehen. Sie kann durch eine Teilkaskoversicherung erweitert werden. Diese schützt Sie im Fall einer Beschädigung, Zerstörung oder Entwendung der Maschine. Die Vollkasko kommt darüber hinaus auch bei selbstverschuldeten Unfällen sowie für die Folgen von Vandalismus auf.
  • Die Motorradversicherung der Allianz, sichert Sie mit besonders hohen Versicherungssummen ab. Inklusive ist die Mallorca-Police. Sie bietet Ihnen Ihre Versicherungssummen auch für Schäden im Ausland, wenn Sie dort mit einem gemieteten Fahrzeug unterwegs sind.
2 von 7
3 von 7
Das passende Produkt für Sie
 
Allianz

Motorrad Versicherung

KFZ-HAFTPFLICHTVERSICHERUNG
KFZ-HAFTPFLICHTVERSICHERUNG
Versicherungs­summe je Schaden
Versicherungs­summe je Schaden

100 Millionen Euro

davon Versicherungssumme bei Personenschäden
davon Versicherungssumme bei Personenschäden

15 Millionen Euro

davon Versicherungssumme bei Umweltschäden
davon Versicherungssumme bei Umweltschäden

5 Millionen Euro

Versicherungssumme bei Nutzung fremder Fahrzeuge im Ausland (Mallorca Police)
Versicherungssumme bei Nutzung fremder Fahrzeuge im Ausland (Mallorca Police)

100 Millionen Euro

Schäden an Ihrem Eigentum, durch das eigene Kfz verursacht
Schäden an Ihrem Eigentum, durch das eigene Kfz verursacht

BAUSTEINE ZUR KFZ-HAFTPFLICHT
BAUSTEINE ZUR KFZ-HAFTPFLICHT
Premium Schutzbrief
Premium Schutzbrief

wählbar

RabattSchutz
RabattSchutz

wählbar

AuslandsSchadenSchutz
AuslandsSchadenSchutz

wählbar

TEILKASKO
TEILKASKO
Diebstahl
Diebstahl
Brand, Explosion oder Kurzschluss
Brand, Explosion oder Kurzschluss
Zusammenstoß mit Tieren aller Art
Zusammenstoß mit Tieren aller Art


Tierbiss, ohne Ausschluss bestimmter Tierarten
Tierbiss, ohne Ausschluss bestimmter Tierarten


Elementarschäden
Elementarschäden


Glasschäden
Glasschäden

ohne Glaspartner

Überführungs- und Zulassungskosten
Überführungs- und Zulassungskosten
Grob fahrlässige Handlungen mitversichert
Grob fahrlässige Handlungen mitversichert
Schäden bei Benutzung von Fähren (Havarie-Grosse)
Schäden bei Benutzung von Fähren (Havarie-Grosse)
Sonderausstattung
Sonderausstattung


Neu- bzw. Kaufpreisentschädigung
Neu- bzw. Kaufpreisentschädigung

bis zu 18 Monate

Zusatzschutz für Elektro
Zusatzschutz für Elektro


GAP-Deckung/Differenzkasko
GAP-Deckung/Differenzkasko


VOLLKASKO (inklusive aller Teilkasko-Leistungen)
VOLLKASKO (inklusive aller Teilkasko-Leistungen)
Unfall und Vandalismus
Unfall und Vandalismus
Cyber-/Hackerangriff
Cyber-/Hackerangriff


Neu- bzw. Kaufpreisentschädigung
Neu- bzw. Kaufpreisentschädigung

bis zu 18 Monate

Zusatzschutz für Elektro
Zusatzschutz für Elektro

inklusive Allgefahrendeckung

GAP-Deckung/Differenzkasko
GAP-Deckung/Differenzkasko


Drei besondere Vorteile
4 von 7
Schadenfreiheitklasse übertragen
Allianz - Illustration Info: Gut zu wissen

Wer bereits einen Führerschein für ein Leichtkraftrad oder einen Roller hat, der kann bei der Motorradversicherung sparen. Denn: In der Regel kann er die Schadenfreiheitsklasse übertragen und für seine Motorradversicherung übernehmen.

Das gilt aber nur, wenn das Motorrad oder der Roller zulassungspflichtig ist. Roller mit bis zu 50 Kubikzentimeter (ccm) etwa müssen nicht auf der Zulassungsstelle gemeldet werden – sie dürfen mit einem Versicherungskennzeichen am Verkehr teilnehmen und sind auch nicht steuerpflichtig.

Allianz - Illustration Info: Gut zu wissen
5 von 7
Gut zu wissen

In anderen Ländern gelten meist andere Haftungsregeln, die Versicherungssummen sind oft niedriger, auch nicht versicherte Fahrzeuge können auf den Straßen unterwegs sein. Mit dem AuslandSchadenschutz sind Sie als Motorradhalter auch außerhalb Deutschlands bestens gewappnet, wenn Sie mit Ihrem Kraftrad unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt werden.

Die Allianz ersetzt den Schaden, der vom Unfallgegner im betreffenden Land verursacht wurde, nach deutschem Schadenersatzrecht und deutschen Standards bis zu einer Höhe von 100 Millionen Euro. Ihre Ansprüche können Sie direkt bei der Allianz geltend machen.

In diesen Ländern gilt der Allianz AuslandSchadenschutz

Allianz - Karte mit den europäischen Ländern, in denen der Allianz Auslandsschutz greift: Ländern Andorra, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern
6 von 7
Klarheit im Schadensfall
  • Zubehör bis zu einem Gesamtneuwert von 10.000 Euro zu Schaden kommt. Es ist ohne zusätzlichen Beitrag mitversichert.
  • … Sie eine Teil- oder Vollkaskoversicherung abgeschlossen haben und außerhalb der Saison Opfer eines Brandschadens oder Diebstahls werden. Das Fahrzeug muss sich auf einem privaten Stellplatz befinden.
  • … Sie im Urlaub ein Fahrzeug anmieten und unverschuldet in einen Unfall geraten. Der AuslandSchadenschutz ersetzt nach deutschem Recht und leistet im Schadensfall bis zur Versicherungssumme der Kfz-Haftpflichtversicherung.
  • … Sie an Motorradrennen oder Übungsfahrten teilnehmen, bei denen es um Höchstgeschwindigkeiten geht. Für genehmigte Rennen muss der Veranstalter eine gesonderte Versicherung abschließen.
  • … Ihr Motorrad länger als 18 Monate stillgelegt wird. Bis dahin haben Sie bei Ihrer Teil- oder Vollkaskoversicherung einen beitragsfreien Ruheversicherungsschutz.
  • … Sie Ihr Fahrzeug außerhalb des Saisonzeitraums bewegen und dabei in einen Unfall verwickelt werden.
Häufige Fragen
  • Wo kann ich die Motorradversicherung der Allianz abschließen?

    Eine persönliche Beratung zur Motorradversicherung der Allianz und eine individuelle Anpassung Ihres Versicherungsschutzes erhalten Sie in einer Allianz Agentur in Ihrer Nähe.
  • Welches Motorradzubehör ist mitversichert?

    Wenn es fest ein- oder angebaut und straßenverkehrsrechtlich zugelassen ist, dann ist folgendes Zubehör ohne Beitragszuschlag bis zu einem Gesamtneuwert von 10.000 Euro in Ihrer Motorradversicherung mitversichert:

    • Schutzhelme inklusive Wechselsprechanlage
    • Zulässige Veränderungen an Fahrwerk, Triebwerk, Auspuff-Sonderlackierungen
    • Seitenwagen und Verkleidungen
    • Spezialaufbauten, etwa am Tank oder Gepäckträger
  • Wie bin ich geschützt, wenn ich ein Saisonkennzeichen habe?

    Haben Sie für Ihr Motorrad eine Teil- oder Vollkaskoversicherung abgeschlossen, genießen Sie außerhalb des aktiven Saisonzeitraums beitragsfreien Ruheversicherungsschutz. Für einen eventuellen Schadensfall kommt dann die Versicherung auf.
  • Bin ich auch während einer vorübergehenden Stilllegung oder Abmeldung des Motorrads versichert?

    Wenn Sie für Ihr Motorrad eine Kaskoversicherung abgeschlossen haben, genießen Sie während der vorübergehenden Stilllegung beitragsfreien Ruheversicherungsschutz – bis zu 18 Monate lang.
  • Ist für mich als Motorradfahrer eine Rechtsschutz- oder Unfallversicherung sinnvoll?

    Wir empfehlen Ihnen, sich zusätzlich zur Motorradversicherung mit einer Unfallversicherung und einer Verkehrs-Rechtsschutzversicherung abzusichern. Die Unfallversicherung schützt Sie, wenn Sie einen Unfall selbst verursacht haben, also kein Schadensersatzanspruch gegen andere besteht. Die Rechtsschutzversicherung hilft Ihnen nicht nur bei Streitigkeiten beim Kfz-Kauf oder bei Reparaturen, sondern auch bei Unfällen und Verfahren mit Behörden und Gerichten. Auch bei einem Führerscheinentzug kann Ihnen die Rechtsschutzversicherung eine Hilfe sein.
  • Wie kann ich eine Motorradversicherung wechseln oder kündigen?

    Sie können Ihre bestehende Motorradversicherung ordentlich kündigen – oder Ihr Sonderkündigungsrecht nutzen. Eine ordentliche Kündigung der Allianz Motorrad Versicherung ist bis 30 Tage vor Vertragsende möglich. Das Recht auf eine Sonderkündigung besteht zum Beispiel bei einer Erhöhung der Versicherungsprämie, einem Fahrzeugwechsel oder im Schadensfall. Wie bei einer regulären Kündigung gilt eine Kündigungsfrist von vier Wochen.
7 von 7
Service und Kontakt
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Allianz Service jetzt kontaktieren
Allianz Service
Jetzt kontaktieren
Schreiben Sie Ihr Anliegen in unser Kontaktformular - wir kümmern uns darum.
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Allianz Versicherung
Finden Sie den
passenden Tarif
Jetzt berechnen
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Motorrad Versicherung.
Wir sind für Sie da!
Hier finden Sie immer die wichtigsten Kontakt-Angebote und nützliche Service-Links.
+
  • Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

      Warte auf Daten ...