Ausgezeichnet: Allianz BonusDrive

Telematik-Versicherung: Besonders junge Fahrer profitieren

Jetzt berechnen
1 von 8
Kurz erklärt in 30 Sekunden
Group 2@2x Created with Sketch.
Umsichtiges Fahren zahlt sich aus
  • Die Telematik-Versicherung BonusDrive ist ein Zusatzangebot zur Allianz Autoversicherung und honoriert regelkonformes und besonnenes Verhalten im Straßenverkehr.
  • Wer per App das eigene Fahrverhalten übermittelt, hat bei vorausschauendem und sicherem Fahren die Chance, sich am Jahresende bis zu 30 Prozent Extra-Bonus zu sichern. Außerdem gibt es einen Start-Bonus in Höhe von 10 Prozent, sobald die ersten 100 Kilometer Fahrdaten übermittelt wurden - unabhängig davon, ob man mehr oder weniger riskant unterwegs ist.
  • Mit BonusDrive belohnt die Allianz insbesondere Autofahrer unter 29 Jahren für sicheres und umsichtiges Fahren, aber auch Eltern oder Partner, die einen Autofahrer unter 29 Jahren in ihrem Vertrag mit versichern.
2 von 8
Gut zu wissen

Telematik ist eine Technik, die Telekommunikation und Informatik verbindet und mit leistungsfähigen Datenübertragungen verknüpft. Der Datentransport erfolgt dabei über das Internet beziehungsweise das Mobilfunknetz. Im Bereich der Verkehrstelematik werden Informationen über das Fahrverhalten mittels GPS- und Beschleunigungssensoren ermittelt und in das Fahrzeug geliefert. Damit können Lösungen für Verkehrsproblematiken unterschiedlichster Art angeboten werden.   

Über die BonusDrive App der Allianz Telematik-Versicherung kontrolliert der Autofahrer seinen Fahrstil. Geschwindigkeit, Beschleunigung, Brems- und Lenkverhalten: All das und mehr erfasst die Telematik-App, wertet es aus und zeigt dem Fahrer auf dem Smartphone an, wie rasant oder besonnen er unterwegs war. Spezielle Hardware, wie eine Telematik-Box, ist nicht notwendig. Lediglich ein kostenloser Bluetooth-Stecker hilft zu erkennen, ob sich der Fahrer im versicherten Fahrzeug befindet oder zum Beispiel gerade mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist.

Sehen Sie hier in unserem Video, wie Allianz Bonus Drive funktioniert:

Video zur Telematikversicherung
Drei besondere Vorteile
3 von 8
Voraussetzungen
Allianz - Smartphone, auf dem die Notruf App zu sehen ist

Haben Sie bei uns eine Allianz Autoversicherung abgeschlossen, brauchen Sie nur noch ein eigenes Handy. BonusDrive ist kostenlos.

  • Nach Vertragsabschluss erhalten Sie Ihre Zugangsdaten für die App sowie einen kostenfreien Stecker als Bluetoothquelle für Ihren Pkw.
  • Laden Sie sich mit Ihrem Smartphone die BonusDrive-App im Google Play Store oder im iTunes Store herunter und aktivieren Sie in den Einstellungen die GPS-Funktion und Bluetooth. 
  • Die dazugehörige App funktioniert auf allen iPhone 5 (und besser) ab iOS-Version 9.0 und auf allen Smartphones mit einem Android-Betriebssystem ab Version 6.0.
  • Verbinden Sie sich innerhalb der App per Bluetooth mit Ihrem Entertainment-System (Autoradio) (Kopplung nur für Android-Smartphones möglich), dem Stecker oder einer anderen Bluetooth-Quelle. Den Stecker schenken wir Ihnen.
  • Bei der nächsten Datenübertragung nach der Fahrt über mobile Daten, oder zu Hause via WLAN, werden Ihre Fahrdaten automatisch von der App übertragen.

Lesen Sie bei Anwendungsfragen auch unsere Kurzanleitung oder finden Sie eine detaillierte Anleitung zum Umgang mit der BonusDrive-App sowie Tipps und Hilfestellungen bei Anwendungsfehlern in unserem User Guide.

Allianz - Smartphone, auf dem die Notruf App zu sehen ist
Allianz - Kfz-Versicherung Tarif jetzt berechnen
Was kostet eine Kfz-Versicherung?
Allianz - Kfz-Versicherung Tarif jetzt berechnen
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif - ab 79 Euro im Jahr
Jetzt berechnen
4 von 8
Günstig und fair

Wenn Sie zu Ihrer Kfz-Versicherung der Allianz den Telematiktarif BonusDrive wählen, bekommen Sie einmalig 10 Prozent vom Versicherungsbeitrag ausbezahlt, sobald Sie die Fahrdaten der ersten 100 Kilometer übermittelt haben.

Mit umsichtigem Fahren haben Sie zusätzlich die Chance auf eine Ersparnis von bis zu 30 Prozent auf Ihren Jahresbeitrag - jedes Jahr, solange der jüngste Versicherungsnehmer noch unter 29 Jahre alt ist.

Und so funktioniert's:

  • Sammeln Sie hohe Fahrtwertungen und verdienen Sie sich Ihre Tagesmedaillen. Diese werden in einer Monatsbewertung zusammengefasst. Voraussetzung für eine Monatswertung: mindestens an zehn verschiedenen Tagen je Monat eine Fahrtwertung (im ersten Monat reicht bereits eine Wertung).
  • Sichere Fahrer verdienen sich so für den Monat eine Goldmedaille, die mit drei Punkten in die Jahreswertung einfließt.
  • Spitzenfahrer erreichen so bis zu 36 Punkte und werden am Ende des Versicherungsjahres mit einem Extra-Bonus von bis zu 30 Prozent belohnt.
5 von 8
Das misst die BonusDrive App
6 von 8
Datenschutz
  • Die Allianz trennt Ihre persönlichen Daten von Ihren Fahrdaten.
  • Der externe Dienstleister der Allianz, der die Fahrdaten verarbeitet, unterliegt ebenfalls strengsten Datenschutz­bestimmungen. Er erhält keine per­sönlichen Daten von der Allianz und weiß somit nicht, wer der Fahrer oder der Versicherungsnehmer ist.
  • Die Allianz verwendet beim Daten­transfer ein zertifiziertes Verschlüsse­lungs­verfahren, das höchsten Standards entspricht.
  • Die Allianz erhält lediglich verdichtete Fahrdaten, die keinen Rückschluss zu­lassen, wo und wann Sie gefahren sind.
  • Jeder benannte Fahrer sieht nur seine eigenen Daten. Der Versicherungs­nehmer kann jedoch die Fahrdaten anderer Fahrer einsehen, die in die Bewertung seines Scores einfließen (Score der Fahrt, gefahrene Kilometer und Fahrtzeit), nicht jedoch Positionsdaten.
  • Die Allianz löscht Ihre persönlichen Telematik-Daten drei Jahre nach Vertragsbeendigung.
  • Es erfolgt keine Datenübermittlung an Dritte. Die Allianz gibt Ihre Daten auch nicht an die Polizei zur Aufklärung von Ordnungswidrigkeiten weiter.
  • Ihre Daten haben keinerlei Einfluss auf die Schadenregulierung.
  • Die Allianz verwendet Ihre Daten nicht zur Risikoeinschätzung bei anderen Versicherungsverträgen.
  • Eine Übertragung der Daten in Echtzeit findet nicht statt. Die Fahrdaten werden frühestens nach Abschluss der Fahrt übertragen.
  • Wir schicken Ihnen keine Werbemails, es sei denn, Sie stimmen dem zu.
Häufige Fragen
  • Was muss ich vor Beginn der Fahrt beachten, damit die Telematik-Versicherung BonusDrive funktioniert?

    Sie müssen Ihr Smartphone bei sich haben, bei dem GPS und Bluetooth aktiviert sind. Der Bluetooth-Stecker muss sich in der 12V-Steckdose (Zigarettenanzünder) befinden. Haben Sie die erstmalige Bluetooth-Verbindung zwischen App und Stecker erfolgreich hergestellt (siehe Kurzanleitung), verbindet sich die App automatisch und im Hintergrund mit dem Unfallmeldestecker. Alles ist bereit, damit Ihre Fahrdaten aufgezeichnet und übermittelt werden können.
  • Können auch andere Fahrer für mich bei BonusDrive Bonuspunkte sammeln?

    Ja, das ist möglich. In der App können Sie bis zu 10 weitere Fahrer anlegen. Die Wertungen dieser Fahrer gehen in die Gesamtwertung mit ein und werden bei der Berechnung des Extra-Bonus am Jahresende berücksichtigt.
  • Wo bekomme ich Hilfe beim Aktivieren der App oder bei Anwendungsfehlern?

    Wenn Sie Probleme bei der App-Aktivierung oder im täglichen Gebrauch der App haben, dann helfen wir Ihnen gerne, telefonisch unter 0800 4 100 134 (kostenlos, Mo bis Fr von 8 bis 20 Uhr) oder per Kurzanleitung:

    So funktioniert die Aktivierung Ihrer BonusDrive-App

    Wenn Sie Tipps und Tricks zum Umgang mit der App erfahren möchten oder Hilfestellung zur Behebung von Anwendungsfehlern benötigen, nutzen Sie den Allianz User Guide:

    Der User Guide enthält eine detaillierte Anleitung für Ihre BonusDrive-App

  • Weiß die Allianz, wer wann und wo gefahren ist?

    Nein, das wissen wir nicht. Bei uns sind Ihre Personen-, Vertrags- und Schadensdaten hinterlegt. Alle anderen Informationen wie Position, Uhrzeit, Geschwindigkeit, Kurvenfahrverhalten, Beschleunigungs- und Bremsverhalten sowie Laufleistung werden bei einem externen Partner verarbeitet. Dieser erhält von uns nur anonymisierte Angaben über die Teilnehmer. Die Allianz wiederum erhält lediglich eine verdichtete Bewertung, aus der wir Ihren Extra-Bonus errechnen.
  • Wie funktioniert das Bewertungssystem der Telematik-Versicherung BonusDrive?

    Die schlechteste Bewertung sind 0 Punkte, die höchste 100. Hohe Wertungen bringen Ihnen Medaillen in Gold, Silber oder Bronze. Eine riskante Fahrweise kann eine Minuswertung für eine einzelne Fahrt oder die Tageswertung zur Folge haben, macht aber die Versicherung nicht teurer.

    Ihre Fahrtwertungen werden zusammengefasst zu Tages-, Monats- und der Jahreswertung. Es gibt Einzelwertungen für Beschleunigen, Bremsen, Geschwindigkeit, Kurvenverhalten, sowie die Straßenart (innerhalb von Ortschaften, Landstraße, Autobahn), die Tageszeit und den Wochentag. Je länger die Fahrt, desto größer der Einfluss auf die Tageswertung. Das heißt, bei einer langen Fahrt wird ein einzelner Fehler nicht so schwer gewichtet.

    Am Ende des Jahres werden die Monatsmedaillen in Punkte umgerechnet, die dann die Basis für die Höhe des Extra-Bonus sind, mit dem Sie bis zu 30 Prozent Ihrer Versicherungsbeiträge sparen können.

  • Was ist, wenn ich nur ganz selten fahre?

    Das macht nichts: Die App erkennt, wann und auf welcher Strecke Sie unterwegs sind. Sie ermittelt schon eine Monatswertung, wenn Sie an zehn verschiedenen Tagen im Monat je eine Tageswertung haben. Voraussetzung für eine erfolgreiche Fahrtwertung ist, dass eine Fahrt aufgezeichnet und die Bluetooth-Verbindung von Stecker zu App nach Fahrtende positiv bestätigt wurde. Die Fahrt erscheint dann im Fahrtenbuch und ist somit in der Wertung.

    Es gilt jedoch: Je länger die Fahrt, desto eher werden kleinere Fehler verziehen. Die Bewertungsskala reicht von 0 (sehr schlecht) bis 100 (bestmöglich). Tag, Zeit und Straßenart machen 20 Prozent der Medaillenwertung aus.

Ideales Produktpaket
Wählen Sie zu BonusDrive auch die Notruf App AutoNotruf der Allianz. Der Unfallmeldestecker ist grundsätzlich für beide Funktionen nutzbar. Das leistet die Notruf App: Wirken starke Kräfte auf Ihr Auto, zum Beispiel bei einem Unfall, aktiviert der Stecker in Ihrer 12V-Steckdose (Zigarettenanzünder) automatisch die Notruf-App auf Ihrem Smartphone. Diese leitet unter anderem die Position Ihres verunglückten Fahrzeuges an die Allianz Notrufzentrale weiter, die dann telefonisch Kontakt zu Ihnen aufnimmt. Wenn Sie auf die Anfrage nicht reagieren, alarmieren die Mitarbeiter sofort den Rettungsdienst. Das spart wertvolle Zeit – und bietet Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit.
7 von 8
Die passende Versicherung
8 von 8
Allianz - Illu Schaden melden: Frau telefoniert vor Pannenfahrzeug
Kfz-Schaden melden - Wir sind da
Allianz - Illu Schaden melden: Frau telefoniert vor Pannenfahrzeug
Sie haben ein Schaden an Ihrem Auto? Oder haben ein anderes Fahrzeug beschädigt? Ein Schadenfall ist nie angenehm. Wir helfen Ihnen gerne weiter - und tun alles, um die Abwicklung für Sie so einfach wie möglich zu machen. Melden Sie Ihren Unfall über den SchadenDirektruf unter 0800 11223344 (aus dem Ausland 00800 11223344) oder schnell und einfach über unser Online-Tool.
Jetzt Kfz-Schaden melden
Service und Kontakt
Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe
Kontaktieren Sie die Allianz Service-Hotline
Rufen Sie bei unserer
Service-Hotline an
0800 4 100 134
Telefonische Beratung von
Mo bis Fr 8 - 20 Uhr.
Berechnen Sie Ihren Tarif zur Allianz Versicherung
Finden Sie den
passenden Tarif
Jetzt berechnen
Berechnen Sie Ihren individuellen Tarif zur Kfz-Versicherung.