Rat und Beistand für Ihr gutes Recht

Firmen­rechts­schutz – Ab­sicherung Ihres Unter­nehmens

So sichern Sie Ihr Unter­nehmen ab
Das richtige Angebot für Sie
In der Firmenrechtschutzversicherung bieten wir Ihnen drei Tarifoptionen, welche sich hinsichtlich der verfügbaren Deckungssummen und Leistungen unterscheiden.
 

Firmen-, Privat-, Verkehrs- und Immobilien-Rechtsschutz

Firmen-, Privat-, Verkehrs- und Immobilien-Rechtsschutz 

Plus

Firmen-, Privat-, Verkehrs- und Immobilien-Rechtsschutz

Best

Versicherungssumme

Versicherungssumme

2 Mio. EUR
Versicherungssumme

5 Mio. EUR
Versicherungssumme

Unbegrenzt
Weltdeckung: Versicherungssumme/ Aufenthalt

Weltdeckung: Versicherungssumme/ Aufenthalt

200.000 EUR/ 12 Monate
Weltdeckung: Versicherungssumme/ Aufenthalt

500.000 EUR/ 24 Monate
Weltdeckung: Versicherungssumme/ Aufenthalt

1 Mio. EUR/ Unbegrenzt
Strafkaution (in Form eines Darlehens)

Strafkaution (in Form eines Darlehens)

200.000 EUR
Strafkaution (in Form eines Darlehens)

500.000 EUR
Strafkaution (in Form eines Darlehens)

1 Mio. EUR
Arbeits-Rechtsschutz

Arbeits-Rechtsschutz

ja
Arbeits-Rechtsschutz

ja
Arbeits-Rechtsschutz

ja, inkl. Streitigkeiten aus dem kollektiven Arbeitsrecht, z. B. mit dem Betriebsrat
Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht

Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht

im Privat- und Verkehrsbereich
Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht

im Privat- und Verkehrsbereich und für gewerbliche Versicherungsverträge
Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht

im Privat- und Verkehrsbereich, für Bürohilfsgeschäfte und für gewerbliche Versicherungsverträge
Mindestlohn-Rechtsschutz

Mindestlohn-Rechtsschutz

Mindestlohn-Rechtsschutz

Mindestlohn-Rechtsschutz

ja
Rechtsschutz für private Urheberrechtsverletzungen

Rechtsschutz für private Urheberrechtsverletzungen

Rechtsschutz für private Urheberrechtsverletzungen

ja, bis 500 EUR
Rechtsschutz für private Urheberrechtsverletzungen

ja, bis 1.000 EUR
Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz

Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz

je eine
Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz

alle
Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz

alle
Mediation

Mediation

ja
Mediation

ja
Mediation

ja, plus telefonisch in allen Streitigkeiten aus gewerblichen Verträgen
Premiumvorsorgeleistungen

Premiumvorsorgeleistungen

Premiumvorsorgeleistungen

Betreuungsverfügungen, Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten und Sorgerechtsverfügungen
Premiumvorsorgeleistungen

- Betreuungsverfügungen, Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten und Sorgerechtsverfügungen
- Testamentsberatung mit digitalem Nachlass, Bestattungsverfügung
- DokumentenCheck
- WebCheck
- Unternehmervorsorgevollmacht
Klarheit bei Rechts­streitig­keiten
  • … z. B. Mitarbeiter gegen eine Kündigung klagen. (Arbeits-Rechtsschutz)
  • … z. B. ein Rechtsstreit aus einem Autokauf oder aus Miet- und Reparaturverträgen entsteht. (Rechtsschutz im Vertrag- und Sachenrecht)
  • … es durch selbst­genutzte Wohn- und Gewerbe­einheiten zu einem Streit­fall kommt. (Wohnungs- und Grund­stücks­rechts­schutz)
  • ... Mediatoren benötigt werden, um einen Streitfall außergerichtlich zu schlichten.
  • ... eine Strafkaution hinterlegt werden muss. (in Form eines Darlehens)
  • Rechtsstreitigkeiten, die sich aus der Planung, Finanzierung und Errichtung von Neubauprojekten ergeben.
  • Streitfälle um Namen- und Markenrechte.
  • (gerichtliche) Auseinandersetzungen um Urheberrechte.
Service und Kontakt
Ihr Ansprechpartner vor Ort
Allianz Service jetzt kontaktieren
Melden Sie sich bei dem Allianz Service
Schicken Sie uns Ihre Beratungsanfrage - wir melden uns bei Ihnen.
Allianz Service
Servicecenter
In unserem Servicecenter können Sie Ihr Anliegen schnell und einfach melden.
  • Information zu den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB)

    Diese Information kann nur einen Überblick über die Leistungen geben. Für Ihren Versicherungsschutz maßgeblich sind die AVB bei Vertragsabschluss.
Häufige Fragen
  • Gibt es auch Firmenrechtsschutzversicherungen ohne Wartezeit?

    Häufig müssen Unternehmen beim Abschluss einer Firmenrechtsschutz mit einer Wartezeit von drei bis sechs Monaten rechnen. Erst danach wird die Versicherung wirksam. Mit dieser Karenzzeit wollen Versicherer vermeiden, dass sie unmittelbar nach Vertragsabschluss entstehende Prozesskosten übernehmen müssen. Anders ist es beim Allianz Straf-Rechtsschutz. Hier bieten wir nach Abschluss sofort und ohne Wartezeit Versicherungsschutz.
  • Wie hoch sollte die Deckungssumme bei der Firmenrechtsschutz angesetzt werden?

    Die Höhe der Deckungssumme in der Firmenrechtsschutz sollte den möglichen Rechtsschutz-Risiken Ihres Unternehmens und Ihrer Branche entsprechen. Denn Gerichts- und Prozesskosten summieren sich selbst bei kleineren Streitfällen schnell auf mehrere Zehntausend Euro. Ein längerer Rechtsstreit durch mehrere Instanzen kann für ein Unternehmen sogar Kosten im sechsstelligen Bereich und darüber verursachen. Die Deckungssumme der Firmenrechtsschutz beträgt bei der Allianz deshalb mindestens 2 Millionen Euro.
  • Gilt der Firmenrechtsschutz auch für Mitarbeiter im Ausland?

    Liegt der Hauptsitz Ihres Unternehmens in Deutschland, sind auch Ihre Mitarbeiter im Ausland während ihrer beruflichen Tätigkeit über die Firmenrechtsschutz versichert. Der Schutz der Versicherung besteht für Sie und Ihre Angestellten auch während Geschäftsreisen im Ausland.
  • Eignet sich der Firmenrechtsschutz auch für Selbstständige?

    Der Allianz Firmenrechtsschutz eignet sich besonders für Selbstständige, da gerade für diese Berufsgruppe ein hohes Risiko besteht, im Falle eines Rechtsstreits existenzbedrohende Kosten tragen zu müssen. Für Selbstständige empfiehlt es sich deshalb, gleich zu Beginn der Existenzgründung einen gewerblichen Rechtsschutz abzuschließen. Damit schützen Sie sich und Ihren Betrieb gegen die hohen Folgekosten von Rechtsstreitigkeiten im beruflichen Umfeld.
  • Welche Versicherungen sind neben der gewerblichen Rechtsschutzversicherung für mein Unternehmen sinnvoll?

    Zur umfassenden Absicherung Ihrer Firma gegen berufliche und branchenspezifische Risiken sollten Sie Ihre gewerbliche Rechtsschutzversicherung sinnvoll ergänzen. Um Ihr Unternehmen besser zu schützen, kann es sich lohnen, folgenden Versicherungsschutz in Erwägung zu ziehen: